Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 12:26 Uhr

Partiell unseriös

Der Service via Hotline ist gut, die Ansprechpartner freundlich und hilfsbereit. Kein Grund zum Klagen. Aber halt die Wartezeiten. Ich will mit dem Service reden und nicht ewig mir Musik anhören.
Absolut unbefriedigend: Der Anbieter hat über zwei Jahre die Gebühren für Entertainment abkassiert, ohne dass er , bezogen auf meinen Standort, Entertainment liefern konnte. Alle im Reklamationsverlauf erhaltenden Antworten und Kommentare riechen stark nach Chuzpe. Bis dato kein Ergebnis.
Bewertung individuell: Bürokratische Arroganz in Teilbereichen, Vertragslaufzeiten zu lange und insgesamt entschieden zu teuer. Der Bereich 0800 330 1000 gibt für mich keinen Grund zum Klagen.
Für T-online gilt: Der ländliche Raum ist äußerst schwach abgedeckt. Ich kann im Bereich Marktheidenfeld, 4 Km außerhalb, gerade mal mit einer Übertragungsrate von etwa 35-45 KBite meine Post abrufen. Ins Internet brauche ich da gar nicht gehen. Eine diesbezügliche Beratung beim T-Punkt in Lohr/Main wegen dem Stick war erschreckend schlecht und für die "Katz".
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 06.02.2011 um 14:05 Uhr
Wartezeiten gibts bei allen Hotlines. Ist auch anders garnicht möglich. Man kann ja schliesslich nicht für jeden Kunden einen Kundenberater ans Telefon setzen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken