Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 20:57 Uhr

Schlecht...

Wir bekommen 20% der bestellten Leistung, und als wir einmal unsere Leitung "upgraden" wollten, wurde uns eine 16k (statt 6k) Leitung vorgeschlagen, angeblich auch ohne bearbeitungsgebühr, doch dann wurden 150 Euro für alles abgezogen. Als wir angerufen haben, wurde uns gesagt wir wurden verarscht (WIRKLICH!) und wir wurden nun nicht-rückgängig-machbar 2 jahre an den vertrag (die alte 6k leitung wieder) gebunden... ja.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
103 von 203 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 27.01.2013 um 09:39 Uhr
Wie kpmmen Leute nur so auf einen Schwachsinn
Kommentar von Kusnezow (Kusnezow) 27.01.2013 um 10:40 Uhr
Bei solchen Problemen auf Schriftverkehr umsteigen(einf. Einschreib.) Mit Verbaucherzentr./Rechtsausk. Kontakt aufnehmen . Vertrag wahrscheinl. nicht zustande gekomm. 2 Jahre Bind. dann auch hinfällig
Kommentar von satansrache (satansrache) 27.01.2013 um 15:37 Uhr
Eine Bearbeitungsgebühr von 150 Euro halte ich für einen Witz.Klingt völlig unglaubwürdig.
Kommentar von Pint47166 (User gesperrt) 27.01.2013 um 19:56 Uhr
wiider eim Bescheis fur versekte Täläkomm kosten, wer nict das verdteht hat keine ahnujung, man soll pozilei vertsädiugen un dene pc wegnemen weil nut poblem sizt vot den pv un poweider kan nickt dafu

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken