Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 02:22 Uhr

service und die telekom

man hat mir gesagt wer drei stecker in zwei dosen stecken kann und eine cd in den rechner legen kann , der hat keine probleme sein dsl selber zu installieren .scheiße ist . mit der 6.0 softwear wollte gar nichts laufen . also format c . neues xp drauf und wir haben vier tage gebraucht bis rooter (W701V)und fritz stik laufen . der stik wollte den coed vom rooter nicht (zu kurz) . stundenlange gespräche mit telecom technickern (teuer,keine0800er) HÖRT NICHT AUF DIE TELECOM UND LASST ES VON EINEM TECHNICKER ANSCHLIESSEN . DER GEHT ERST WENN ALLES LÄUFT UND KOSTET NUR 50EURO
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
2 von 8 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Loncar (Volker L.) (User gesperrt) 12.08.2007 um 09:03 Uhr
Bei einem neuen 16000 Vertrag kostet der Techniker garnichts!
Kommentar von NeverMind (NeverMind) 12.08.2007 um 13:19 Uhr
..zudem braucht du eine keine T-COM Software. Laß die weg, die belastet nur deine Nerven. i.d.R. ist das anschließen wirklch einfach. Das surfen ist auch für DAU's nach 10Min möglich.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 12.08.2007 um 23:37 Uhr
so ich nehme doch wohl an das es ein W-Lan Router ist und das der Stick auch an einer USB Schnittstelle 2.0 angebracht wurde sonst geht eh nichts und Software weglassen

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken