Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 16:03 Uhr

T-Offline -- nie mehr

Der letzte Laden....
Ich hatte von April 07 bis August 08 DSL 6000. Der tatsächliche Speed lag bei ca. 5500. Noch akzeptabel. Bei einem Anruf wegen eines anderen Themas bot mir die Kundenberaterin an, meinen Call and Surf-Tarif von 49,95 auf 39,95 zu ändern, da der Preis gesunken wäre. Die Leistung bleibt gleich. 1 Woche später kam die Auftragsbestätigung. Darin enthalten: Wegfall DSL 6000, Zubuchung DSL 2000, da DSL 6000 aus technischen Gründen nicht möglich wäre. Also wieder angerufen und reklamiert, dass ich DSL 6000 nutze und keinen Bock auf 2000 habe. Der Kundenberater empfahl mir, einen Widerspruch unter Vorbehalt zu schreiben. Hab ich gemacht. Widerspruch der Auftragsbestätigung bzw. der Tarifänderung, wenn dadurch die Geschwindigkeit sinkt. Bei gleichbleibender Geschw. kann der Auftrag durchgeführt werden. Aber wer konnte ahnen, dass Lesen nicht zu den Einstellungsbedingungen neuer Mitarbeiter bei T-Online gehört. Zwischenzeitlich erhielt ich von der Technik die Mitteilung, dass technisch nur DSL 2000 möglich wäre. Also wieder angerufen. Kundenberater wollte sich drum kümmern. Von den bisherigen Telefonaten her konnte kein Berater nachvollziehen, dass bei bestehender 6000-Versorgung auf einmal nur 2000 möglich wären. Trotz Reklamation wurde mein Tarif sowohl preislich als auch in der Geschwindigkeit (auf 2000) umgestellt. Statt der vorherigen durchschnittlichen 5500 bin ich jetzt dauerhaft mit ca. 1350 unterwegs. Erneute Reklamation in der Technik die dann versprach die Leitung durchzumessen. Ist jetzt ne Woche her, nix is passiert. Und erneute DSL-Checks melden, dass nur noch DSL 1500 (nicht mal mehr 2000) bei mir verfügbar ist. Jetzt werde ich außerordentlich kündigen und inklusive Telefon zu nem anderen Anbieter mit (schriftlich bestätigten) 16000 zu wechseln (ohne T-Online-Backbone). Eine schriftliche Reaktion (außer, dass die Mail eingegangen ist), habe ich auf meinen vorbehaltlichen Widerspruch immer noch nicht erhalten. Der Blick auf Kundenzufriedenheit und -service (Customer Care) scheint geschäftspolitisch verlorengegangen zu sein. Adäquate Leistungen für das vom Kunden bezahlte Geld zu erbringen scheint zumindest in meinem Fall nicht mehr zum Kerngeschäft zu gehören.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
33 von 68 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 8 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 03.10.2008 um 17:35 Uhr
In deinem Fall evtl möglich; wer ist denn der, der schriftlich bestätigte 16000 anbietet? Da will ich dann auch hin...
Kommentar von Schu-Ka 03.10.2008 um 17:53 Uhr
Schriftliche Bestätigung kam von 1und1. Aber lt. speedreport.de/lokal/ilshofen/ kann das nicht stimmen. Aber: Lt. der Webseite kann T-Online doch 4624 und Strato 7048 (T-Online-Backbone?) bringen
Kommentar von Jason (Jason) 03.10.2008 um 18:28 Uhr
Vorsicht! 1&1 hat Dir bestenfalls einen DSL 16000-Anschluß (= Produktname) bestätigt, aber keine garantierte Geschwindigkeit. Das kann überhaupt kein Provider.
Kommentar von Ich bin drin 03.10.2008 um 19:05 Uhr
Der Preis stimmt ja absolut nicht 49,95 Euro beträgt der Anschluss für eine 16000 Leitung 6000 kostet 39,95 und das nicht nur seit April 2000 müsste bei 29,95 liege
Kommentar von NeverMind (NeverMind) 03.10.2008 um 19:16 Uhr
was nutzt es wenn die ein super Signal bis zu deinem Hausverteiler hast, im Haus aber eine 3.Welt Verdrahtung hast. Als ISP würde ich keine "Garantiewerte" geben.
Kommentar von Schu-Ka 04.10.2008 um 12:11 Uhr
DSL 6000 Ursprünglicher Preis 49,95, danach 39,95. Ich bekomme technisch aber nur ca. 1350. Die Bestätigung v. 1&1 ist hinfällig. Die vorherigen 5500 wurden von mir aus gemessen, nicht vom ISP.
Kommentar von Schu-Ka 04.10.2008 um 15:11 Uhr
Ach ja, kurz nach der Umstellung auf 2000 rief T-O. an und meinte, dass noch nie 6000 bei mir gegangen wäre. Hab leider keinen Screenshot v. d. Messung als Beweis...
Kommentar von elch-michel (elch-michel) 06.10.2008 um 17:21 Uhr
So kann es kommen, wenn man Sicherheit will.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken