Anzeige

Anzeige

von , über "MagentaZuhause M (50/10) VDSL" von Deutsche Telekom , am um 12:25 Uhr

Telekom ist gerade so insgeamt Akzeptabel

Kurz Zusammengefasst:

-keine Leistungsstabilität weder in Verteilerkasten noch durch Hardware Speedport.
- zu große Schwankungen
- Kundensupport (seit Massen-Mindest-Lohn-Jobs) nicht mehr gut sondern nur noch akzeptabel
- Preis-Leistungs-Verhältnis zu anderen Anbietern sehr schlecht.
- Lösungen (nach Providerverschulden) immer mit extrakosten Verbunden = rechtswidrig siehe BGB Schuldverhältnisse
- zu viele Updates und dadurch Unterbrechungen obwohl gerade mal das System 3 Tage fehlerfrei lief.
- zu große Störungsanfälligkeit durch Updates und Umweltbedienungen trotz Kosteneffizienter Lösungen (welche Existieren.)
letzendlich sei noch gesagt:

Jeder Mensch hat hier mehr als nur ein Recht sich auf zu regen. Denn die AGB liest wahrscheinlich keiner komplett. Darüber hinaus sind diese auch eh meistens unrechtswirksam gewandelt worden von den Internetanbietern (Providern).
Zb. Vodafone 15 Euro Bearbeitungsgebühr hingegen 1und1 5 Euro. Nur die 5 Euro sind Rechtswirksam da diese aus dem Original Staatsabkommen und deren Kontrolle der AGB, in folge der Überarbeitung, entstanden sind.
Weiterhin besteht ein RECHT auf die volle Leistung seit Januar 2018! Jede kleine Abweichung ist Schadensersatzpflichtig.
Sie sollten, wenn Sie angeblich so intelligent sind, den Menschen sagen wie diese dagegen handeln könnten. Statt diese dumm zu machen.
Manchmal hilft schon ein IP-Reconnect. Andernfalls ein Anruf mit folgender Schadensersatzforderung.

Grüße
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
0 von 6 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 8 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 19.12.2019 um 16:09 Uhr
Ihren geistigen Nonsens hätten Sie am besten gleich für sich behalten. Sie scheinen das Problem zu sein, nicht die TK. Wenn Störungen am TK Netz sind entstehen auch keine Kosten.
Kommentar von Heinz (Heinz) 20.12.2019 um 03:56 Uhr
Speedport in den Müll und gegen Fritzbox 7590 austauschen und dann läuft es - empfehlen sogar TK-Techniker! Mein 50/10 VDSL-Anschluss läuft damit absolut stabil und auch schnell.
Kommentar von Heinz (Heinz) 20.12.2019 um 03:56 Uhr
Speedport in den Müll und gegen Fritzbox 7590 austauschen und dann läuft es - empfehlen sogar TK-Techniker! Mein 50/10 VDSL-Anschluss läuft damit absolut stabil und auch schnell.
Kommentar von Heinz (Heinz) 20.12.2019 um 03:56 Uhr
Speedport in den Müll und gegen Fritzbox 7590 austauschen und dann läuft es - empfehlen sogar TK-Techniker! Mein 50/10 VDSL-Anschluss läuft damit absolut stabil und auch schnell.
Kommentar von Heinz (Heinz) 20.12.2019 um 03:56 Uhr
Speedport in den Müll und gegen Fritzbox 7590 austauschen und dann läuft es - empfehlen sogar TK-Techniker! Mein 50/10 VDSL-Anschluss läuft damit absolut stabil und auch schnell.
Kommentar von Heinz (Heinz) 20.12.2019 um 04:00 Uhr
Hoppala...was ist das mit der Vervielfältigung?! Außerdem sitzt das Problem oft vor dem Computer...smile
Kommentar von Heinz (Heinz) 20.12.2019 um 04:00 Uhr
Hoppala...was ist das mit der Vervielfältigung?! Außerdem sitzt das Problem oft vor dem Computer...smile
Kommentar von Satanssrache (satan rache) 12.01.2020 um 00:15 Uhr
WOW, Heinz hat mal eine plausible Lösung vorgeschlagen, RESPEKT !! Satansrache hat mal wieder Mimimi geschrieben :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken