Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 15:52 Uhr

Telekom Kundenunfreundlichkeit und Abzocke

Es handelt sich übrigens um einen DSL3000 Anschluss. Konnte man oben jedoch nicht eintragen.

Über ein halbes Jahr hat es gedauert mit Anwalt, bis endlich mein Vertrag von meiner Lebensgefährtin auf mich umgeschrieben wurde, obwohl wir im selben Haushalt wohnen.
Auch wurde mir 2x das Internet ohne Vorankündigung gesperrt, obwohl die Telekom Abrechnungsfehler gemacht hat und auch zugegeben hat. Leider muss ich bei diesem Anbieter bleiben, da mir die Telekom auch Schwierigkeiten bereitet hat, wenn ich bei anderen Anbietern war, da diese ja das Leitungsmonopol hat, und den Support des Fremdanbieters boykotierte und zwar mehrmals. Seit Ron Sommer ist die Telekom meiner Meinung nach komplett abgerutscht in den Abzockerbereich mit stark nachlassendem Kundenservice. Für mich nicht mehr seriös!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
117 von 189 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Steffen-B (Steffen B) 15.03.2012 um 23:08 Uhr
wer an die Börse geht muss auch zocken können nicht? *-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken