Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 09:53 Uhr

Übers Ohr gelegt, langsam, überteuert, mieser Service = Telekom

Wir sind "T-City" (wem das nichts sagt, selbst recherchieren!). Mitten in der Stadt, ca. 20m weg von den vor zwei Jahren verlegten, a***teuren Glasfaserleitungen die den Bürgern der T-City "unvergleichbares Highspeed-Internet" bringen sollten, ist trotz DSL 6000 nicht mehr als ein DSL 2000 aus der Leitung zu quetschen, an der Hausverkabelung liegts nicht... Preisanpassung? Von wegen! Laut Personal VOR Anmeldung ist natürlich volle Bandbreite verfügbar... Apropos Anmeldung: Die Anschaltung hat satte 6 Wochen gedauert - einen Voranbieter er das hätte verlangsamen können gab es nicht!
Bei Vertragsabschluss war ein Speedport-Router dabei, dieser wurde mir gleich 2x zugeschickt - einen wieder zurückgeschickt - musste doppelt bezahlen, die netten Telekomiker haben mir TROTZDEM SIE IHREN ZWEITEN WIEDER HABEN (!!!) gleich ihre Anwälte "Seiler & Kollegen" von wegen Zwangsvollstreckung auf den Hals gehetzt. Zusammengefasst: Ein Router, doppelter Preis + Mahngebühren + weitere fiktive Kosten.
Weiter gehts: Speedport, auch Speedschrott genannt - das Ding muss ich mindestens 1x alle zwei Wochen ausstecken, sonst verlangsamt sich das Internet täglich bis auf null.
Service: Unhöflich, nicht hilfreich, langes Drumherumgerede - Vorortservice-Personal kaum beziehbar.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 65 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken