Anzeige

von , über "Flat 64.000" von Unitymedia , am um 09:32 Uhr

hatte mir mehr erwartet

Wir sind von Unity ziemlich enttäuscht. Zum Wechsel versprach man uns eine Bandbreite von 64000 kbit/s. Zudem sollten wir mit nichts etwas zu tun haben, alles würde man uns einrichten. Am Umschalttag kam ein demotivierter Student in schmutziger Klamotte, welcher uns lediglich ein Modem und einen Receiver mit passender Kabellage hinlegte und wieder fuhr. Wir schlossen dann alles an und wie erwartet, nichts funktionierte. Zwei Tage später kam ein Techniker von Unity, welcher alles anschloss aber feststellte, dass im Haus maximal 20000 kbit/s möglich sind. Diese funktionierten dann auch eine Zeit, es gab aber immer wieder Abbrüche. Schlussendlich entschied man, dass nur 16000 kbit/s möglich sind, wenn das Hausnetz nicht erneuert wird. Woher soll ein Kunde sowas im Vorfeld wissen? Dann muss der Anbieter prüfen, bevor er etwas verpsricht. Wir haben jetzt jedenfalls einen langsameren Anschluss, als wir vorher hatten und sind an Unity gebunden.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
33 von 40 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Möwe 12.12.2012 um 12:35 Uhr
Ja,ja,alle Studenten sind schmutzig und faul,
Kommentar von WebSentry1945 (User gesperrt) 12.12.2012 um 22:39 Uhr
Der Bericht ist ein Fake! UM hat seine Subunternehmer, die teilweise ziemlich penetrant versuchen, potentielle Kunden zu werben. Die Beschreibung des "schmutzigen Studenten" hier ist frei erfunden!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken