Anzeige

von , über "Internet 100+" von Unitymedia , am um 13:21 Uhr

Mitlerweile zufrieden

Bis September diesen Jahres war ich mit der Leistung von Unitymedia sehr unzufrieden. Mit meiner gebuchten 100000er Leitung erreichte ich maximal ein Drittel (um die 30000 kBit/s) der vereinbarten Geschwindigkeit. Erst nachdem ich mir nach Wegfall des Routerzwangs eine FRITZ!Box 6490 Cable, die im 2,4 und 5 MHz Band funkt und WLAN ac fähig ist, und mein Notebook mit einem WLAN ac Stick ausgerüstet hatte,erreichte ich von heute auf morgen die volle Geschwindigkeit (sogar etwas darüber hinaus 105000 kBit/sec), und das mit wenigen Ausnahmen kontinuierlich. Also lag das Problem zum Teil an Unitymedia, unzureichende und veraltete Hardware (FRITZ!Box 6360),und an meinem nicht WLAN ac fähigem Notebook, welches ich wie erwähnt mit einem ac fähigen Stick nachgerüstet habe. Meiner Meinung nach sollten alle, die über Geschwindigkeitsprobleme klagen nicht "nur" Unitymedia die Schuld in die Schuhe schieben, sondern auch mal die eigenen Komponenten überprüfen. Der Kundensevice ist allerdings nach wie vor grottenschlecht. Man verbringt "ewige Zeiten" in der Warteschlange und bekommt unzureichende oder gar falsche Informationen zu seinem Problem. Bei mir war es zB. so, dass ich vor Inbetriebnahme meiner eigenen FRITZ!Box 6490 den Kundendienst angerufen habe, ob ich den Router ohne weiteres anschliessen kann. Dort wurde mir gesagt, dass dieses kein Problem sei, die Box würde innerhalb der nächsten Stunden freigeschaltet. Dieses erwies sich aber als falsch. Vor Inbetriebnahme muss man telefonisch die Mac-Adresse und die Seriennummer des neuen Routers durchgeben. Dieses wurde mit keinem Wort erwähnt. Erst danach wird der Router freigeschaltet, was auch zügig erfolgte. Man sollte auch nicht vergessen, die von Unitymedia bereitgestellte Hardware zurückzuschicken, da diese einem sonst nach Kündigung des Vertrages in Rechnung gestellt wird.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 25.12.2016 um 17:32 Uhr
Das ist richtig was Sie schreiben. Bei Problemen sollte man in erster Linie mal die eigene Hardware überprüfen. Leider wissen aber viele User damit nichts anzufangen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken