Anzeige

Anzeige

von , über "Internet PREMIUM 120 / 2play COMFORT 120 / 3play JUMP 120" von Unitymedia , am um 17:59 Uhr

NICHT zu emfehlen! Hinterhältig und halten sich nicht an Absprachen.

1. Fall:
Nach Ablauf des Lockangebots wude mein Vertrag auf ein deutlich teueren Tarif hochgestuft. Obwohl ich die Kundigung zuvor verschickt habe. Angeblich ist der Brief nicht angekommt. Konnte auch nicht vorher aus dem Vertrag raus. Wie chaotisch bitte muss es bei der Firma sein, dass Briefe verloren gehen. Alleine dadurch sind unnötige Kosten entstanden. Mir wurde dann bei der Hotline gesagt, dass ich nur noch durch eine außerordentliche Kündigung wie beispielsweise ein Umzug aus dem Vertrag komme.
Nun kommt Fall 2 ins Spiel.

2.Fall:
Aus beruflichen und familieren Gründen musste ich umziehen. Bin mit meiner Partnerin in eine gemeisame Wohnung gezogen. Allerdings hatte sie auch einen Vertrag bei Unitymedia. Wieder wurde mir bei der Hotline mitgeteilt, dass ich nur aus dem Vertrag komme, wenn wir den Tarif von meiner Partnerin hochstufen.
Dies taten wir auch. Allerdings hat der Mitarbeiter mit dem ich diese Vereinbarung getroffen angeblich habe keine Dokumentation gemacht und ich konnte wieder nicht aus meinem Vertrag. Nun zahlen wir für 2 teuere Verträge obwohl wir nur ein Anschluss haben. Zudem gibt es immer wieder Störungen. Das nervt ungeheuerlich. Habe beide Verträge zum nächstmöglichen Termin gekündigt. Der Service ist absolute kathastrophe und keiner der Mitarbeiter macht bei den Gesprächen eine vernünftige Dokumentation.

Fazit: Erspart euch den Stress und die blanken Nerven und sucht einen anderen Anbieter. Lasst die Finger von Unitymedia!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 17.05.2017 um 17:39 Uhr
Eine Kündigung verschickt man stets per Einschreiben um es nachweisen zu können. Wo ist da das Problem? Sie sind an der Misere nicht ganz unschuldig, keifen aber hier auf hohen Niveau herum.
Kommentar von rachesatans 29.05.2017 um 02:43 Uhr
Naja, hauptsache satansrache behält sein Niveau

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken