Anzeige

Anzeige

von , über "Internet PREMIUM 120 / 2play COMFORT 120 / 3play JUMP 120" von Unitymedia , am um 10:06 Uhr

Permanente "Großstörungen" und stundenlanges Warten in der Warteschleife

Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich Unitymedia (Kabel BW) nun schon ca. 7 Jahre nutze. Die ersten 2 Jahre funktionierte alles relativ gut, doch dann gingen die Probleme los...

Internetausfälle, Fernsehausfälle, Ruckeln beim Streamen über Maxdome... die Aufzählung könnte noch eine ganze Weile so weiter gehen.

Ruft man bei Unitymedia an, hat man durchschnittlich 20-30 Minuten in der Warteschleife verbracht, bis man überhaupt erst einmal mit dem Kundenservice verbunden ist. Hier wird man entweder zu einem weiteren Mitarbeiter durchgestellt (was des Öfteren schon mit einem Auflegen Unitymedia Seits verbunden war - somit musste man erneut 20-30 Minuten in der Warteschleife verbringen...) oder das Problem wird zu 95% mit einem: es tut uns leid, hier liegt derzeit eine Großstörung vor, wir arbeiten daran, abgetan.

Lässt man hier dennoch nicht locker, kann man mit viel Glück einen 5 Euro oder 10 Euro Gutschein zugesprochen bekommen, je nach Laune des Mitarbeiters am anderen Ende der Leitung. Vorausgesetzt man protokolliert die Probleme und schickt dem Support die Liste mit den Ausfällen...

Bei über 60 Euro Gebühren im Monat ein Tropfen auf den heißen Stein, gerade weil die Ausfälle häufig am Wochenende sind und man Samstags Abends besseres zu tun hat als stundenlange in einer Warteschleife zu verbringen - Fernseh schauen zum Beispiel...

Alles in Allem lässt Unitymedia einen als entnervten Kunden schnell merken, dass man hier einer von Tausenden ist, auf die Meinung des einzelnen Kunden kein Wert gelegt wird und man bei Problemen im Regen stehen gelassen wird, da Unitymedia als Konzern sowieso am längeren Hebel sitzt.

Mein Unitymedia-Abenteuer wird nun definitiv zu Ende gehen und ich werde meinen Vertrag kündigen.

Unitymedia kann ich keinem empfehlen!!

Das Abgebot ist wirklich top, schnelles Internet, tolle Hardware - alles zu einem fairen Preis - wenn es denn funktionieren würde.

Was bringt es mir über 60 Euro/Monat zu zahlen wenn ich dann doch kein Fernsehschauen kann, bzw nur unter ständigem Ruckeln, oder ich von meinem 120k Highspeed Internetanschluss doch nur 2-3mbit/s Download habe, wenn überhaupt.

Es sei am Schluss noch dazu gesagt, dass all diese Probleme NICHT an meiner Hardware im Haus liegen, hier ist alles Up-To Date, vom Verstärker im Keller bis zum TV...

Schade, aber so lässt behandelt man Kunden nicht! Wenn es möglich wäre, würde ich 0 Sterne vergeben...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 22.01.2017 um 17:44 Uhr
Wenn man unzufrieden ist und dennoch ca. 5 Jahre dabei bleibt, kann es so dramatisch nicht gewesen sein. Es gibt auch noch spannendere Dinge am Samstagabend als Internet und TV.
Kommentar von redfreakz (M.F.) 29.01.2017 um 21:16 Uhr
@satansrache: Es gibt Orte, an denen gibt es außer vielleicht DSL Light keine Alternative. Da heißt es dann entweder Internet wie 1995 oder eben Unitymedia. Aber VDSL wird immer weiter ausgebaut
Kommentar von Syntronik 30.03.2017 um 14:50 Uhr
Schon komisch, bei jeglichen negativen Kommentar zu UM gibt es einen unqualifizierten Spruch von "satansrache". UM Marketing Abteilung auf Tour ??? Na ja - der Kommentar spricht für sich selbst...

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken