Anzeige

von , über "2play / 3play SMART 50" von Unitymedia , am um 23:46 Uhr

Seit Umzug seit über 1 Jahr nur Probleme/ Service Schulnote 6

Ich war bis zu meinem zweiten Umzug ein sehr zufriedener Kunde, Service und Leitung waren top.

Doch das was ich bis heute erlebt habe und immernoch erlebe sowohl technisch ( Leitung bringt nicht die versprochene Leistung) als auch vom Service her ist einfach nur unterirdisch schlecht.

Aktueller Stand:

Downloadgeschwindigkeit 3.196 kbit/s bei vertraglich vorgesehen 50.000 kbit/s. Und das nachdem mir nach einem Jahr jetzt eine neue Buchse im Wohnzimmer installiert worden war.

Nach einem Jahr kam endlich ein Techniker, der mir sagte, dass er die Leitungen im ganzen Haus verlegt habe und dort im hinteren Zimmer die Leitung gar nicht vorhanden war um diese 50.000 Leitung zu gewährleisten und ständige Störungen normal seien. Nur hatte ich mit dieser Leitung 1 Jahr meine Probleme.

Zuvor hatte ich mehrfach telefonisch Störungen gemeldet und diese wurden mir mit generellen Serverproblemen erklärt.

Nun aber zum unverschämten Service.

Vor einem Jahr hatte ich noch eine 32.000 Leitung 3 play. Als ich in der Werbung eine Aktion sah, für 25 Euro im ersten Jahr und danach für 33 Euro, dachte ich mir als 5 jähriger Kunde könnte ich auch in diesen Genuss kommen und sah den Umzug als willkommenen Anlass.
Also rief ich bei der Hotline an und man sagte mir: Nein dieses Angebot gelte nur für Neukunden. Also kündigte ich, um dann wieder in den Genuss zu kommen, was mir dann auch jemand von der Kundenrückgewinnung bestätigte.
Er versprach mir, dass:

2.a ich bereits einen Anschluss in meiner neuen Wohnung hätte, und dieser dann auch schon freigeschaltet sei.
2.b einen neuen Receiver, ein WLAN Gerät, samt Kabeln sofort nach Freischaltung umsonst automatisch zugeschickt bekäme.
2.c keine Umzugsgebühr (Euro 39,90)zahlen müsse, da ich dann ja eine neue Kundennummer hätte und somit auch ein Neukunde wäre.
2.d ich die 3play Smart 50 für 25 Euro bekäme. Und 50 Euro Neukundenbonus bekäme.

Somit dachte ich, dass ich einfach kurz vorher bei Ihrem Service anrufe, der mir dann meine neue Leitung in der neuen Wohnung freischaltet. Dieses habe ich auch ordnungsgemäß getan.
Was dann passiert ist kann ich mir nicht erklären, und so eine Behandlung ihrer Service-Mitarbeiter auch nicht.
Zu Punkt 2.a:
Es war kein Anschluss in dieser Wohnung vorhanden, die Firma Hecking sei ausgelastet, aber Sie könnte in ca. 2 Wochen kommen. Erst als ich abermals mehrfach mit allen Beteiligten gesprochen hatte, kam dann nach einigen Tagen jemand vorbei. In der Zwischenzeit wurde mir schon mehrfach einfach ohne Grund einfach mitten im Gespräch aufgelegt. Um das Ganze dann noch zu toppen wurde sich auch noch über meine Misere lustig gemacht.
Zu Punkt 2.b:
Dies ist auch nicht geschehen. Also rief ich abermals an. Folgende Antworten bekam ich: Wir schicken es umgehend raus. Als es nach mehreren Tagen immer noch nicht da war, sagte man mir, es wäre unterwegs, sie könne es bei sich im System sehen. Es wurde rausgeschickt, ich sehe das hier. Es wurde jedoch von Ihnen abgelehnt. Nachdem die Leitung funktionierte, und ich eine neue Kundennummer bekommen hatte, bekam ich plötzlich eine Kündigungsbestätigung postalisch zugesandt. Als ich dann nachfragte, wo denn bitte das dazugehörige Kündigungsschreiben ist sagte man mir einfach nichts. Keine Auskunft. Auch nach mehrmaligem Nachfragen hin nichts.
Also rief ich wieder an und sagte, dass ich nicht gekündigt hätte. Nach weiteren mehreren Tagen, und nach der Nachfrage wohin Sie denn mein Paket angeblich gesendet hatte, bekam ich dann meine alte Adresse genannt, welches aber auch kein Problem gewesen sein dürfte, da ich per Post eine Liefernachsendung beantragt hatte. Ein anderer Servicemitarbeiter sagte, dass ich das Paket persönlich abeglehnt hätte. Ich habe nie ein Paket erhalten!
Dann bekam ich also nach 2 weiteren Wochen endlich das neue 3 play Smart 50 Paket endlich zugestellt.

Zu Punkt 2.c:
Dieser Punkt erübrigt sich, da ich ein Neukunde bin. Diese Rückerstattung sollte eigentlich seit dem 4.03.2015 nach mehrfacher erneuter Reklamation schon gemacht worden sein. Fakt ist, dass ein gewisser Herr XXX am 25.03.2015 mir mitgeteilt hatte, das dies wohl noch nicht geschehen ist, er es aber jetzt verbucht habe und in einigen Stunden auch bei mir im Kundencenter dann ersichtlich wird. Fakt ist, dass mein Kontostand jetzt sogar ein Minus von 39.90 aufweist und so die Umzugsgebühr nochmals belastet werden wird.

Zu Punkt 2.d:
Es hat mich weit mehr als 10 Telefonate gekostet, bis eine studentische Aushilfskraft sich umgehend um den Fall gekümmert hat. Zwischenzeitlich wurde mir einfach aufgelegt, oder einfach gesagt, geht nicht, ich sehe hier keinen Eintrag. Als ich dann geschildert hatte, dass das von der Kundenrückgewinnung stammt, sagte man mir einfach, dass man dieses nicht einsehen kann.
Abschließend nehme ich Stellung zu der vom Beschwerdemanagement erhaltenen Email vom 27. März 2015.
Gern sind wir Ihrem Wunsch nachgekommen und haben Sie am Abend des 25.03.2015 zurück gerufen. Sie nutzen die Gelegenheit und erklärten uns die Hintergründe für Ihre Beschwerde. Unser Mitarbeiter Herr XXX nahm die verschiedenen Punkte auf und leitete diese an unser Beschwerdemanagement weiter. Sie baten um einen Rückruf nach 18.00 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass die Mitarbeiter unseres Beschwerdemanagements Sie gern direkt zurück rufen in dem Zeitraum von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr werktags. Leider war ein telefonischer Kontaktversuch dieses Teams um 17.45 Uhr bei Ihnen nicht erfolgreich.
Diesen Wunsch sind Sie nach mehrmaligem Verlangen nachgekommen. Die Hintergründe meiner Beschwerde habe ich keinesfalls ausführlich dargelegt. Herr XXX teilte mir schon bevor ich ihm meine Erfahrungen ihrer Servicemitarbeiter geschildert hatte mit, dass er hierfür nicht der richtige Mann sei, und dieses auch nicht in seinem Aufgabenbereich liegt. Wie kann er also meine Beschwerde dann aufnehmen? An sie weiterleiten und es dann als erledigt ansehen. Ich arbeite und habe deswegen dann erst ab 18 Uhr Zeit. Diese Information, dass jemand vom Beschwerdemanagement Team nur bis 18 Uhr zu erreichen ist, höre ich heute zum allerersten Mal.

Fazit: Unternehmen meiden, es werden leere Versprechungen gemacht, bis heute ist nichts geschehen, bis auf ein paar Almosen für die Wochen ohne Internet. Es wurden mir Bearbeitungsgebühren in Verbindung mit dem Umzug in Rechnung gestellt, welche angeblich nie Geschehen sind, trotz meines Rechnungsbeweises. Es werden mir immer wieder Geschichten erzählt, Geld würde überwiesen werden. Bis heute nichts.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
13 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 15.04.2015 um 17:24 Uhr
"...eine studentische Aushilfskraft .." Mir war gar nicht bekannt, dass sich neuerdings Mitarbeiter so offiziell vorstellen. Ansonsten sind hier Berichte gefragt, keine Romane.
Kommentar von Thestarishome (Mike Lasarsch) 07.05.2015 um 07:48 Uhr
Lieber satansrache wenn es dir doch so wichtig ist das diese Berichte vernünftig gemacht werden dann bewerbe die doch bei der Firma der diese seite gehört
Kommentar von Thestarishome (Mike Lasarsch) 07.05.2015 um 07:49 Uhr
ansonsten spare dir bitte deine unötigen kommentare egal welche Erfahrungsberichte man hier liest du hast überall deinen senf dazugegeben der total unnötig ist
Kommentar von Thestarishome (Mike Lasarsch) 07.05.2015 um 07:49 Uhr
also entweder bewirb dich bei der Axel Springer GmbH als nerviger kommentator der keinen sinn ergibt oder lösche bitte deinen account denn niemand braucht deine überflüssigen kommentare
Kommentar von Thestarishome (Mike Lasarsch) 07.05.2015 um 07:50 Uhr
vorallem ist es nervig ständig zu lesen das ist nicht richtig das muss so gemacht werden und nicht so bla bla bla

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken