Anzeige

von , am um 09:48 Uhr

Service unter aller Sau - rechte Hand weiss nicht was linke macht

Bin mit UnityMedia überhaupt nicht zufrieden - Vertrag kam auch nicht zustande, daher kann ich von der Leistung her nichts sagen.

Kurz zusammen gefasst.

Habe Kabelanschluss bei PrimaCom. Diese bieten leider kein INTERNET und TELEFON an. PrimaCom bezieht das KabelNetz von UnityMedia und darf bei uns das analoge TV-Signal verkaufen. Das digitale Signal bekommt man von UnityMeida.

Nun hat UnityMedia fast 2 Monate benötigt, um mir bescheid zu geben, das Sie ausvertraglichen Gründen mir weder Internet noch Telefon zur Verfügung stellen können, da dieses Vertraglich (mit PrimaCom) nicht möglich sei. Vorher haben Sie mir eine Bestätigung der Aufnahme meines Vertrages mir schriftlich mitgeteilt (Kundennummer und alles lag vor). Auch hab ich Unterlagen zur portierung meiner alten Telefonnummer zugeschickt bekommen (hab dies auch wieder zurück gefaxt). Da mein alter DSL-Vertrag inzwischen gekündigt und abgelaufen war, stand ich nun ohne INTERNET da. Auch hat sich bei UnityMedia niemand Verantwortlich gefühlt, mir rechtzeitig bescheid zu geben, das es da anscheinend Probleme gab (hatten ja 2 Monate Zeit). Ich musste des öfteren unter der kostenpflichtigen 180 5 Nummer anrufen um nachzufragen, was denn nun los war...bis auf ca 15 Euro Telefonkosen und viel Ärger hatte mir das ganze nicht eingebracht...Ganz im Gegenteil stand ich wie erwähnt ohne DSL da. Kann es nicht nachvollziehen, warum so etwas nicht vorher untersucht wird, ob man einem Kunden ein PLAY3 anbieten kann. Immerhin ist das Kabel in Besitz von U.Media. Diese wissen wohl nicht, wie Ihre Verträge mit Nutzern Ihres KabelSystems..

Von daher eine dicke rote Karte von mir an UnityMedia für Ihren Kundenservice.....totaler Mist......
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von unitymedia (Unitymedia1) 26.10.2008 um 11:36 Uhr
Die Netze der Primacom Aachen und Wiesbaden werden erst Ende des Jahres für Internet ausgebaut. Bei allen anderen Städten derzeit Vermarktungsverbot durch Primacom

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken