Anzeige

von , am um 10:23 Uhr

Technik ok, Service absolut unterirdisch

Also erstmal, wenn alles läuft ist unitymedia ok. Mal abgesehen von der echt schlechten Unitymedia VoIP Lösung die als "normaler Anschluss" verkauft wird ist das Internet sehr schnell und die Pings sind sehr gut.

Meine Probleme mit Unitymedia sind allerdings vielfältig, da kommt bspw. hinzu, dass ich seit 6 Monaten versuche einen Einzelverbindungsnachweis zu bekommen. Auf meiner Rechnung tauchen dann immer Telefonkosten auf, das steht eben Telefonkosten 9 Euro. Also angerufen, EVN beantragt (rechtlich ist unitymedia dazu verpflichtet!!!) - 1 Monat später, nix passiert, wieder angerufen "Ja, mit dem Sie vor 1 MOnat gesprochen haben, der hat das falsch eingestellt, jetzt ist es richtig" - 1 MOnat später, kein EVN, Email hingeschrieben am 25.04.08 - bis heute 26.06. keine Antwort. Habe auch keine Lust mehr hinterherzutelefonieren, weil das ja alles richtig Geld kostet.

Zu den technischen Problemen: unitymeida stellte den Anschluss sehr schnell bereit (unter 2 Wochen), da war ich anfangs sehr positiv überrascht. Auch die Geschwindigkeit war ok, bis ... eines Tages die Geschwindigkeit plötzlich zeitweise total langsam wurde, UNTER 1 MBIT/S !!! teilweise nur 0,5 Mbit/s. - Aber eben auch nur Zeitweise, es konnte sein, dass es mal 5h ordentlich lief und dann wieder 2h so langsam war! Nachdem ich das ein paar Tage beobachtet hatte und ausgeschlossen hatte, dass es am Wlan hier liegt etc. (mich mit meinem Mac, mit einem Windows NOtebook und einem Linux notebook direkt an MOdem angeshclossen habe und es mehrmals neugestartet hatte und es immernoch mit allen Computern so langsam war (Kabel natürlich auch ausgetauscht) habe ich daraus geschlossen, dass es an unitymedia liegen muss) - also 1. Unitymedia Störungsstelle angerufen -> Fazit: nee sie haben keinen Fehler, es läuft alles normal bei ihnen.
Probleme gingen weiter - nächste mal angerufen (alle anrufe bisher 14 ct/min) - nee kein Fehler von uns, muss an ihnen liegen. - Ja super, was soll ich denn machen als das was ich schon gemahct habe? - ja weiss ich auch nicht, rufen sie doch mal die 0900 an, die helfen ihnen bei der Konfiguration. (erwähnen natürlich nicht, dass das 1 Euro/min kostet) - nachdem ich dann das 3. Mal bei der Störungsstelle angerufen habe, braucht der Mitarbeiter (der zuvor noch recht freundlich war) ein paar Minuten um sich in den Fall einzulesen - die scheinen da eine Art Fallbericht für jeden Kunden zu führen, wer was wann wollte und wie häufig und so, nachdem er dann also 2 Minuten gelesen hatte wurde er sehr unfreundlich und meinte ich solle nicht immer anrufen.
Naja, also habe ich dann, weil die Probleme immer noch nicht weggingen schweren Herzens mal bei der 0900er Nummer angerufen (wie gesagt 1euro/min) - naja ende vom Lied ist folgendes: Die haben mich dann nach 1 Tag zurückgerufen und gesagt, dass diese Störungen wohl schon mehrere Nutzer aus Bielefeld gemeldet hätten und das es ihnen Leid täte und abends (ich war zu dem Zeitpunkt nicht zuhause) noch einmal anrufen würden - was sie natürlich nicht getan haben.
Nur noch einmal zur Erinnerung, die Störungsstelle : "Das liegt definitiv nicht an uns, dass liegt an ihren PCs!"

Naja, da nun doch bestimmt 20-25 Euro allein an Telefonkosten mit der Hotline von UNitymeida zusammengekommen waren schrieb ich ein Beschwerdefax, worauf ich auch um die 25 euro erstattet bekam (aus "Kulanz"). Weiterhin brauch man Unitymedia mit Emails eigentlich gar nicht kommen, bei einfachen Emails (Infos) brauchen die ca. 1 Woche - bei schwereren Emails (Wielange geht noch meine mindestvertragslaufzeit?) rund 1 Monat, bei Emails die denen nicht in den Kram passen Antworten die gar nicht mehr (obwohl man von deren Server doch automatisch eine Eingangsbestätigung kriegt, die als definitiv die Emails kriegen).

Mein Fazit ist folgendes:
Telefon: Telefon ist eine schlechte VoIP Lösung vergleichbar mit Alice...etc, eben NGN Telefon. Laufend Störungen etc drin. -> Das wunderte mich insbesondere, weil ich seit Jahren sehr zufrieden Sipgate und GMX VoIP einsetze und das um WELTEN besser funktioniert als Unitymedia. -> und die werben auch noch damit, dass sie einen normalen Telefonanschluss bereitstellen !??!? ist das überhaupt zulässig???

Internet: Läuft wie gesagt, ziemlich gut, wenns denn richtig läuft, das langsame Internet hatte ich für rund 3 Wochen.

Ich hatte in der ganzen Zeit bei UNitymedia (bin ja zwangsläufig, wegen mindestvertragslaufzeit noch bei denen) häufig soviel Ärger mit denen - noch mehrere Sachen die ich hier nun nicht beschrieben habe, dass ich denen letztens eine Kündigung geschrieben habe.

Kann Unitymedia absolut nicht empfehlen! Wegen dem schlechten Service habe ich nun alle Produkte von UNitymedia gekündigt - für das Internt habe ich immerhin schon eine Kündigungsbestätigung bekommen - für den Kabelanschluss nicht. Da haben sie bis heute die Kündigung ignoriert.
Habe bisher aufgrund des Preises an DSL Anbietern durch: Arcor, Lidl-DSL, Alice - und mit allen 3en war ich bis auf den Preis wirklich absolut zufrieden. Lief immer alles wunderbar. Aber Unitymeida ist echt das letzte. NIE NIE NIE WIEDER!

Hoffe ich konte einige von dieser Firma bewaren!

MfG
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
39 von 51 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Tratsch 17.07.2008 um 17:46 Uhr
@Horst2 Ich nicht. 1177 ist kostenlos. 0900 wird erstattet, wenn Problem bei UM(wie hier). Ich würde nie f. paar EU wechseln, wenn ich irgendwo zufr. bin.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken