Anzeige

Anzeige

von , über "ADSL Plus 16000max" von Versatel , am um 13:43 Uhr

1&1 Versatel, der Feind der Telekom, ist nicht besser zu seinen Resellern

Schlimm finde ich, das die Reseller professionellen Service versprechen, wohl wissend, dass das in keinster Weise stimmt und auch 1&1 Versatel seine Kunden vor den Resellern bevorzugt, obwohl es doch ihre Leitungen sind.
Die Telekom behandelt 1&1 Versatel bekannter Weise recht Stiefmütterlich.
4 (vier) Anschaltungstermine einer 1&1 Versatel-ADSL-Leitung wurden seitens Telekom nicht eingehalten. D. h., 4 x warten 8-14:00 Uhr oder 14-20:00 Uhr.
Ohne Absage einfach nicht erschienen.
Das würde die Telekom bei ihren Kunden sicherlich nicht zulassen.
Bei zu hoher Auslastung der Internetleitung werden allererst Nicht-Telekomanschlüsse gedrosselt und zwar auf ein unerträgliches Mass.
Der Einfluss, Telekom-Arbeiten zu beschleunigen, existiert überhaupt nicht.
Der Reseller muss ohnmächtig darauf warten, bis die große Telekom sich herablässt und sich rührt.
Da hat die Telekom immer noch das "Monopol" und keine Behörde unternimmt was dagegen.
Man ist praktisch gezwungen zum Monopolisten zu wechseln, obwohl er der Kundenfeindlichste Anbieter ist, mit einer Vielzahl von unqualifizierten Mitarbeitern.
eisi
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
0 von 1 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 14.09.2018 um 08:05 Uhr
Wer ist denn Reseller von 1&1 ?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken