Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 14:44 Uhr

Abschlußbericht zu Versatel

Am 31.12.2010 ist endlich schluß mit Versatel. Ich wechsle zu einem anderen Anbieter.
Nachdem ich schon mal einen ausführlichen Bericht zu meinen Problemen im April 2009 geschrieben hatte, hier nun mein Abschlußbericht zu Versatel.
Meine damaligen Probleme zogen sich insgesamt 3 Monate durch (Verbindungswerte unterhalb einfacher ISDN-Geschwindigkeit und Probleme mit Hotline und EMail-Kontakt). Das Ende vom Lied war, das mir der "Service" von Versatel mitteilte das die Probleme bei mir an meiner defekten Hardware liegen würden. Komisch, 2 komplett verschiedene Konfigurationen (Splitter, Router, PC - tw. Laden neu), die am Anschluß meiner Eltern übrigens tadellos ihren Dienst getan haben, sollten bei mir defekt sein! Nach 3 Monaten hat sich dann meine Hardware auch auf seltsame Art und Weise selbst repariert. Ab da hatte ich rel. wenige Probleme, auch wenn ich bei meiner 6000er Leitung kaum mal über 3000 kam. Allerdings hatte ich dem Verein meine Kündigung angedroht und nun auch durchgezogen. Seit meiner Kündigung bei Versatel scheint meine Hardware nun wieder für ca 6 Stunden am Tag defekt zu sein. Sei es drum, ich kann nur jedem von einem Vertrag bei Versatel abraten!

Nachteile: lange Vertragslaufzeit, teure, unfreundliche und unkompetente Hotline (das wichtigste scheint zu sein die Kunden so lange wie möglich in der Telefonleitung zu halten, womit schon mal 16 Euro für EINEN Anruf dort anfallen können), komplettes ignorieren von EMails, falsche Fehlerdiagnosen, lange Zeit bis zur Fehlerbehebung.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
70 von 134 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von jenne 19.09.2010 um 14:52 Uhr
...falls wieder der Hinweis zur kostenlosen 0800er Nummer kommt - die nützt leider nichts wenn man dort niemanden an die Leitung bekommt oder tw. sogar per Bandansage auf die 01805er Nummer verwiese
Kommentar von räusper 24.09.2010 um 15:21 Uhr
Langsam wirds kriminell, kann nicht endlich mal eine Behörde gegen solche Betrüger vorgehen?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken