Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 10:13 Uhr

Anstatt 6000 nur ne 800er Leitung

Bin seit Jahren Kunde der Versatel und war bislang auch zufrieden. Das änderte sich aber schlagartig vor wenigen (3) Wochen. Bislang hatte ich im Durchschnitt eine Geschwindigkeit von ca. 5.900 was perfekt war. Dann kam DIE Störung. Es wurden Geräte ausgetauscht, weil ich nur noch sekundenland ins Netz konnte, nachdem das auch nichts gebracht hat, wurde ich auf eine 40000er Leitung runtergestuft um dann zu sehen, dass ich nicht mal mehr eine Leistung von 1.000 erreiche. Seit Wochen rufe ich da in 1-3 Tagesabständen an. Die Ansprechpartner sind freundlich und "bemüht" aber was hilft das, wenn das Resultat (Leitungstechnisch) nicht behoben wird. Für mich ein Kündigungsgrund
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
36 von 68 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Hexeken 20.08.2010 um 10:26 Uhr
Mal ganz abgesehen davon, dass mindestens 6 Abbrüche pro Stunde, das Maß endgültig voll machen.
Kommentar von Hotty 27.08.2010 um 13:01 Uhr
Störung Schriftlich per Einschreiben anmahnen 14 Tage Zeit lassen, ist die Leitung dann immer noch gestört und auf 1MB gedrosselt Sonderkündigungsrecht wahrnehmen 1MB liegt nicht mehr in der Toleranz.
Kommentar von juno1 (versattellist) 30.08.2010 um 21:25 Uhr
"In der Toleranz"ersetzt wahrscheinlich den Begriff >bis zu!!!!Viel Glück.Hier fehlt VERSA.
Kommentar von Gritze (Gritze006) 31.08.2010 um 11:42 Uhr
Wechseln!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken