Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 17:10 Uhr

Bauernfängerei bei telefonischer Vertragsverlängerung

...und war ich so blöde, am Telefon eine Vertragsverlängerung abzuschließen. Der versprochene Vorteil: Es wird künftig gnstiger vom Festnetz ins Mobilnetz zu telefonieren (wichtig bei Rufumleitung!). Dieser Zusatzbaustein in der Abrechnung (die völlig kundenunfreundlich ist) kostet aber wiederum fast soviel, wie der erzielte Nachlass. (Bei mir im Monat ca. 1,80 Euro). Der telefonische Kundenberater bei meiner Beschwerde über solche Augenwischerei: "Dafür muß eine alte Frau lang stricken". Die schriftliche Beschwerde wurde dann mit einem der branchenüblichen servilen Briefe beantwortet: "Wir haben verstanden. Ehrlich". Leider fehlte (man möchte sagen natürlich) das Angebot, die ergaunerte Vertragsverlängerung zurückzunehmen. - Den Zusatztarif könne ich ja wider kündigen...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von kersten 25.02.2011 um 20:38 Uhr
Über Bauernfängerei von Versatel könnte ich auch schreiben. Die haben es ja langsam nötig. Und Gerichte unterstützen das auch noch.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken