Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 17:20 Uhr

Einfach unmöglich !!!! 4,5 Tage ohne DSL

-4,5 Tage ohne DSL als Geschäfstkunde !!!!!
-keine vernünftigen Auskünfte an der Hotline
-Reklamationsbearbeitung nur schriftlich
-Kostenerstattung für ISDN Nutzung kann keiner beantwortern
-angeblich Großstörung und Baugruppe defekt

-Zur Zeit kann man von Versatel nur abraten !!!!!!!!!!

-Der Ausfall kommt mindestens 1x pro Monat vor.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Telekomiker (Telekomiker) 26.04.2010 um 20:39 Uhr
als geschäftskunde sollte man sich lieber richtig überlegen vor dem anbieterwechsel bzw neueinstieg.
Kommentar von .Versa. (VERSA) 29.04.2010 um 13:46 Uhr
Hallo Stegelmann, die entstandenen Kosten für die Hotline-Anrufe und ISDN-Einwahlen kannst Du schriftlich bei uns einreichen, damit eine Prüfung über eine Gutschrift erfolgen kann. Gruß Versa
Kommentar von Robbe12529 29.04.2010 um 21:27 Uhr
@VERSA: Warum geht das nicht einfacher? Bei der Telekom reicht ein Anruf und es wird eine Pauschale gutgeschrieben!
Kommentar von paulchen (paulchen) 11.06.2010 um 17:39 Uhr
Amtsgericht Fuerth Urteil vom 7.9.2009 AZ:340 C 3088/08. Fristlose Kündigung bei NICHTERREICHEN der vereinbarten DSL Bandbreite.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken