Anzeige

von , über "DSL 4.000 (4096/512)" von Versatel , am um 11:50 Uhr

Entweder Mafia oder Inkompetent ...

Da ich seit Beginn der 2 Jahre bei Versatel nur Probleme hatte

- kein DSL 4000 sondern irgendwas mit 500
- andauernde komplett Störungen, manchmal Tagelang

und Versatel nicht in der Lage war dies zu beheben (angeblich war ich selber Schuld (falsche Hardware und so, und das bei nem Einzelrechner (der bei anderen Anbiertern wunderbar getan hat) ohne Router und nix) --> also auch keine Erstattung der aufsummierten Hotline Kosten) habe ich schon 8 Monate vor Vertragsende gekündigt und die Bestätigung erhalten dass die Kündigung eingegangen ist.

Jetzt bin ich zu Vodafone gewechselt und die haben (ohne meine Zustimmung, sollten nur Rufnummermitnahme beantragen) nochmals bei Versatel geküdigt und daraufhin als Antwort erhalten dass ich noch bis 2010 Vertraglich gebunden sein. Auf meine 1. Nachfrage bei Versatel wie sie auf 2010 kommen gabs die Antwort "Durch die Kündigung von Vodafone wurde meine erste Küdigung unwirksam und die Vodafone Kündigung wirksam. Da diese jedoch nicht Fristgerecht war, ist mein Vertrag nun um ein Jahr verlängert". Auf meine 2. Nachfrage (hatte mich inzwischen schlau gemacht dass dies NICHT so ist) wurde mir dann auf einmal bestätigt, dass die Kündigung wirksam ist.

Ungeschickterweise hat Vodafone natuerlich nichts in die Wege geleitet um mich anzuschalten (sie haben von Versatel ja 2010 als Datum erhalten) und nun bin ich dank Versatel ohne DSL und Telefon. Vodafone "surf und sofort" sei dank werde ich die Zeit bis zur Neuanschaltung hoffentlich gut durch stehen.

Ob ich durch die Aktion nun meine Nummer verloren habe wird sich noch raus stellen.

Das Fazit: Versatel ist schlecht und versucht alles um den Kunden zu verarschen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
30 von 71 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von juno1 (versattellist) 02.10.2009 um 00:06 Uhr
Dieser Bericht spricht mir aus der Seele.Warum werden Leistungen versprochen die man dann nicht einhalten kann?Vielleicht hat man das schon vor der Unterschrift gewusst???
Kommentar von zett (zett) 27.10.2009 um 11:19 Uhr
Sieht wirklich nach einer Art DSL Mafia aus. Danke für den Bericht

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken