Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 23:26 Uhr

Endlich zu Ende!!

Gute 4 Jahre war ich Kunde bei Versatel.Die ersten 2Jahre war ich mit einer Phone+Flat 2000 dabei und ich hatte keinerlei Anlass zur Beschwerde.Dann nahm ich ein Angebot für eine 4000 Leitung an plus Phone.Diese Annahme ging natürlich mit einer 2jähringen Vertragsverlängerungen einher.In den ersten 2 Jahren zahlte ich für Phone+Flat 2000 34,95 Euronen,für den neuen Vertrag mit einer angeblich doppelten Leistung nur 29,95Euronen.Ein wahres Schnäppchen dachte ich.
Anfangs klappte alles und ich lobte Versatel in meinem Freundeskreis in höchsten Tönen.
14 Monate später war die Freude dahin.Tägliche Interntabbrüche(bis zu 5mal täglich,verbunden mit nicht so häufigen Ausfällen der Telefonie waren dann ca.9 Monate lang die Regel.Nach mehreren telefonischen Beschwerden bei der Hotline(wir schreiben ein Ticket an die Technik)wurde mir mitgeteilt das ich auf eine 1000 Leistung zurückgesetzt werde.Aus technischen Gründen.Per SMS.Antwort auf dem selben Weg nicht möglich.Wiederum die Kostenpflichtige Hotline anrufen.Es gab noch den Besuch eines Technikers der mir lapidar mitteilte das hier, wenn überhaupt,allerhöchstens 2000M/bits anliegen könnten.Realität waren dann 1032 M/bits.
Auch wenn die Rechnung dann auf 24,95Euronen herabgesetzt wurde,die Kosten meiner Anrufe bei der Hotline überstiegen bei weitem die ersparten 5 Euronen.
Fazit:Ich sass über Wochen und Monate mit dem Modem auf meinem Schoss vor dem Computer um ihn bei einem Internetausfall stromlos zu machen oder ihn zu resetten.Technikerbesuch,
neues Modem und ein neuer Splitterbrachten keinen Erfolg.Habe gekündigt und bin seit gestern Kunde bei Vodafone.Die versprochene Bandbreite kommt an(DSL 2000).
Ach ja.Versatel verlangte für die Übernahme meiner alten Rufnummer etwas über 16 Euronen.Muss mich da wohl ein bisschen geirrt haben.
Mfg.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 71 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von juno1 (versattellist) 01.10.2009 um 23:36 Uhr
Warum muss ich eigentlich für eine Telefonnummer,die ich im Jahre 1977 von der damaligen DEUTSCHEN BUNDESPOST bekommen und anschlussmässig bezahlt habe an VERSATEL etwa 16 Euronen bezahlen???

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken