Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 18:09 Uhr

Früher alles gut, heute alles super schlecht!

10 Jahre war ich treuer Kunde bei telebel. Trotz mehrfacher Vertragsumstellungen hat es nie Probleme gegeben. Vor einiger Zeit hat Versatel die Telebel übernommen. Mein Altvertrag der Telebel wurde weiter geführt. Ohne Probleme. Jetzt bei der ersten Vertragsumstellung die nur auf Papier vollzogen wurde (gleiche Leistung für weniger Gebühren) funktioniert nichts mehr. Seit 14 Tagen stehe ich ohne Internet und ohne Telefon da. Gestern bequemte sich endlich mal ein Techniker herauszukommen. Dieses war ein ausländischer Mitbewohner der verdammt nicht auf den Mund gefallen war. Er erklärte mir es sei alles in Ordnung. Aber komisch nichts geht. Im Gegenteil der Techniker hat es sogar geschafft meine Telefonanlage von Auerswald zu versägen. Die Versatel nimmt sich davon nichts an. Im Gegenteil sie behaupten steif und fest es wäre alles in Ordnung. Nichts ist in Ordnung. Ich habe weder an meinen Geräten noch an meiner Verkabelung etwas verändert, es wurde lediglich das Versatel Modem und der Versatel NT Splitt eingebaut. Erst hieß es die alten Teile bräuchten nicht ernéuert zu werden, nachdem hier nichts mehr geht müssen sie nun doch erneuert werden? Da kommt man sich ja ganz schön vereimert vor. Trotz der neuen Gerätschaft hat sich nichts geändert und die Versatel will mir weiß machen es würde alles funktionieren. So etwas ist mir in meinem Leben noch nicht vorgekommen, mit welcher Arroganz und Hochnäsigkeit die einem entgegentreten. Ich komme mir vor als wenn die mich nicht für voll nehmen. Das ist eine unverschämte Frechheit, zumal man mir auch für diese blöden Informationen eine Rechnung schreiben will. Telebel konnte man mit gutem Gewissen empfehlen, Versatel "nie im Leben"!!!!!!!


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
34 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Seraph 18.07.2008 um 08:55 Uhr
Doppelstrolchmultinick, Deine Vater hätte besser gegen den Zug gewichst, dann wärst Du heute noch unterwegs.
Kommentar von Marc H. 19.07.2008 um 21:36 Uhr
Gewissen Menschen sollte man wirklich verbieten, Ihr Erbgut weiterzugeben. Man sieht ja in konkreten Einzelfällen, was dabei herauskommt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken