Anzeige

von , am um 21:08 Uhr

Gedrosselt, Inkompetenter Support, Standard Antworten...

Hallo Zusammen,
Ich war anfangs sehr zufrieden und habe sogar 2 Kollegen geworben. Wie mir es mir an der Hotline gesagt wurde habe ich die beiden Kollegen geworben und nie eine Gutschrift erhalten. Standardschreiben Nr.1 ich hätte es falsch gemacht. Aber was erzählte mir dann der Versatel Mitarbeiter??? Ich habe noch zwei Bekannte EX Versatel Kunden die auch ihre Gutschrift nicht bekamen.
Aber nun zum Thema Versatel:
Ich habe von DSL 16000 bei Arcor gewechselt zu Versatel um DSL 20000 zu bekommen. Ich wohne sehr günstig und habe zunächst auch DSL Geschwindigkeiten zwischen 17000-20000 gehabt. Dafür gibt es auch Zeugen! Nach einer Störung Ende 2007 fiel mir auf, dass ich massive Probleme beim Seitenaufbau habe und bei der beruflichen Nutzung kam es dauernd zu Probleme. Unter Google zum Thema Speedtest habe ich die ersten 10 Treffer durchgetestet und auch der Versatel Speedtest bestätigte meine Befürchtung. Ich habe nur noch DSL Geschwindigkeiten zwischen 7000 und 10000.
Die Störung habe ich im Dezember 2007 gemeldet und man verwies mich auf die AGB und es sei keine Störung. 50% der ursprünglichen Leistung ist bei Versatel eine Schwankung!!!
Die dürfen DSL 20000 verkaufen und auch nur mit DSL 300
versorgen. Natürlich habe ich die AGB nie gelesen, aber wenn man DSL 10000 kriegt und schon mal deutlich mehr hatte und bei Arcor auch immer DSL 15000-160000 möglich war, ist das meiner Meinung nach nicht korrekt. Ich habe kein Nerv meinen Anwalt aufzusuchen. Ich vote by feet wie soviele andere auch. Also kündigte ich per Einschreiben und bat um Kündigungsbestätigung. Auf der Homepage stand man solle bei Versatel Nord kündigen, an der Hotline sagte man bei Versatel Süd. Aber auch auf meine zweite Kündigung per Einschreiben an Versatel Süd gab es auch nach 9 Wochen keine Reaktion! Welche deutsche Firma schickt nach über 9 Wochen keine Kündigungsbestätigungen raus??? Vor allem gab es in der Zwischenzeit ja diese netten Standard Schreiben...
Beschwerden an die Geschäftsführung egal mit welchem Inhalt werden immer mit den selben Textbausteinen beantwortet. Es wird durch die Antwort absolut klar, dass das Schreiben nie gelesen wurde.
In Email Antworten auf Support Ticket wird nicht auf den Inhalt eingegangen. Ich habe nie ein Feedback erhalten. Es wird behauptet eine Störung sei behoben, wenn das nicht der Fall ist.
DSL 20000 wird nicht mehr verkauft und kann somit gar nicht mehr angeboten werden. Ich habe aber u.a. genau wegen diesem Speedvorteil gewechselt. Ich fühle mich betrogen, weil ich ja jetzt sogar noch unter DSL 160000 habe, was bei Arcor immer 100% verfügbar war. Es wird behauptet es liegt an sovielen Faktoren...Die haben sich bei mir aber nicht geändert!!! Komisch auch, aber gab es diese Fatoren am Anfang nicht?
Ich werde wieder zu Arcor wechseln, dann habe ich zwar "nur" DSL 16000, aber korrekten und prompten Support und keine Störungen und künstliche Drosselung. Ich würde Versatel nicht mal mehr geschenkt nehmen und selbst wenn ich 50 Euro im Monat bekommen würde wäre meine Antwort "Nein Danke". Gewisse Dinge macht eine seriöse Firma nicht. Ich finde es übrigens interessant wie jemand der mit allem bei Versatel zufrieden ist, auf die Idee kommt im Internet nach Bewertungsseiten zu suchen in denen derjenige dann überschwänglich positive Ratings abgibt. Das sollte uns doch zu denken geben, oder nicht?
Naja bald bin ich raus und mich fragen viele Bekannte...aber denen werde ich sicher raten sich vorab hier zu informieren.

Mit freundlichem Gruß, mit Ausnahme von Versatel Vertretern

Gedrosselt_auf_50_Prozent
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
59 von 89 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 8 Kommentare abgegeben

Kommentar von Eberhard 07.02.2008 um 03:01 Uhr
So ist es wahrscheinlich sehr vielen Versatel-Kunden ergangen - mir auch! Ich zahle monatl. 53 Euro für das große 16000er Paket, bekomme inzwischen (Jan. 07 okay) auch nur noch 3.949 kbps / 269 kbps.
Kommentar von Stero71 07.02.2008 um 03:23 Uhr
Leistungen, die DSL 10k-12k entsprechen, hätte ich gern. Ich bekomme seit 1 1/2 jahren DSL 6.000 geliefert und zahle DSL 20.000. Vertrag wird nicht umgestellt. 24 Monate gefangen. Willkommen im Club.
Kommentar von Laluscha 07.02.2008 um 04:55 Uhr
toller umfassender Bericht,weiter so ,so kennt man VT!!!!!
Kommentar von deichdarter 07.02.2008 um 10:03 Uhr
kommt mir alles sehr bekannt vor. gott sei dank hat das elend bald ein ende
Kommentar von Hungriger Spatz 08.02.2008 um 00:36 Uhr
der Panzerfahrer ist garantiert ein Versatel Vertreter und unglaubwürdig!
Kommentar von Gedrosselt-auf-50-Prozent 08.02.2008 um 18:21 Uhr
@ALL Panzerfahrer schreibt überall Fake Einträge dazu. Wer hat ein Interesse an sowas? Ein Tip es fängt mit V an ;)
Kommentar von Marc H. 08.02.2008 um 21:39 Uhr
@18:21. Endlich bin ich nicht mehr der Einzige, der das checkt. Ich verfolge das Forum schon fast 1 Jahr und Panzerfahrer alias Uwulli/Kulanzia/./etc. wurde schon oft gesperrt, kommt aber immer wieder
Kommentar von Seraph 12.02.2008 um 13:43 Uhr
Panzer/Uwulli: Macht doch bei VT einfach eure Arbeit, auch wenns schwer fällt. Dann bräuchtet ihr eure "Kunden" hier nicht beschimpfen. Niveaulos, euer Geschwätz.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken