Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 04:00 Uhr

Kündigen unmöglich

Ich bezahle ne 6000er Leitung und das war am Anfang auch alles super. Plötzlich hieß es dann mehr als 2000 geht auf der Leitung nich und ein Tarifwechsel würde dazu führen das ich noch weniger Bandbreite erhalte. Hinzu kommen permanente Verbindungsabbrüche, Störungen die auch nach einer Störmeldung frühestens nach 48 Stunden behoben werden. Daraufhin wollte ich kündigen was mir aber nicht gestattet wurde da 2mb Bandbreite noch in der TOleranz liegt und die Ausfälle seien Behoben. Naja sind sie nicht und ich habe mittlerweile schon 5 mal gekündigt wenn ich wieder für ne Woche kein Internet hatte. Kann nur jedem abraten zu diesem Verein zu gehen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
61 von 116 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von juno1 (versattellist) 17.01.2011 um 16:05 Uhr
Der letzte Satz sollte Priorität haben.
Kommentar von nobbi und Anka 18.01.2011 um 00:48 Uhr
Verweise auf A.Gericht Fuerth-Urteil vom 07.05.2009 AZ:340 C 3088/08 - Fristlose Kündigung bei Nichterreichen der vereinbarten DSL Geschwindigkeit. Wir waren sofort raus.
Kommentar von neverever 18.01.2011 um 21:14 Uhr
geh zum Anwalt, wenn du nciht viel Geld hast, bekommste Gerichtskostenbeihilfe. hab ich auch bekommen und dann klärt der das schnell

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken