Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 02:15 Uhr

Leere Versprechungen für eine 6000 Leitung

Also Versatel ist echt in meinen Augen ganz tief gesunken.
Seit 1 Jahr kommen sie mit der Leistung nicht höher als 2,200
eher niedriger und dass bei einer zugesagten Leistung von 6000
Desto mehr Kunden desto weniger Leistung und sie werden immer frecher mit ihren Ausreden: Angeblich liegt es immer an den Geräten u. am Kunden selber. Wenn man ihnen dann Beweise vorlegt dass die verlegten Leitungen im Idealfall nur ein Maximum von 2400 zulassen herrscht Schweigen oder es wird veement abgestritten, dann wird man des Hauses verwiesen mit dem Hinweis man könne sich ja eine schriftliche Beschwerde einreichen; die im übrigen seit 2 Monaten immer noch nicht beantwortet wurde. Kann hier nur emphelen den Provider zu wechseln und auch wirklich nur für die Leistung zu bezahlen die man bekommt, denn dieser Hinweis "bis zu 6000 usw. entspricht in keinster Weise der Verhältnismäßigkeit. Hier wird der Kund bewusst abgezockt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
73 von 100 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von M.Keller (Acemen) 31.01.2008 um 09:23 Uhr
Auch hier bitte: erst phys. Leistungsdaten prüfen und dann unterschreiben, VT kann über deine Nachbarn rel. genau deine Leitung vor Abschluß eingrenzen! vg
Kommentar von Stero71 31.01.2008 um 09:53 Uhr
Wenn selbst der Provider nicht weiß, was er nach Umstellung auf ADSL2 liefern kann und wird, soll man als Verbraucher es im Voraus checken - nee, schon klar...
Kommentar von Seraph 12.02.2008 um 13:58 Uhr
Macht doch bei VT einfach eure Arbeit, auch wenns schwer fällt. Dann bräuchtet ihr eure "Kunden" hier nicht beschimpfen. Niveaulos, euer Geschwätz.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken