Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 07:43 Uhr

Nie wieder V::::::

Hatte mal 6000 wurde dann auf 2000 "angepasst" was ich nicht wollte, interessiert bei Versatel aber niemanden, kündigte darauf, interessiert wieder niemand bei Versatel. Seit 6.3.08 wieder "angepasst" nur noch 1300. Hat mann sich vielleicht mit den Anschlüssen übernommen????? 5 zufriedene Kunden bringen nicht so viel ein wie 10 unzufriedene und die Kostenfplichtige Servicenummer macht dann den Rest. Habe von diesem Unternehmen die S...... voll.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
22 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Altermann (Altermann) 08.03.2008 um 07:56 Uhr
Nicht umsonst schneiden die von den-großen-am schlechtesten ab.
Kommentar von aerm (ae) 08.03.2008 um 20:12 Uhr
Nicht die Hotline anrufen! Nur Mail mit Forderung und Fristsetzung. Keinen Millimeter abweichen. Dann das Einschreiben (2,60 Euro) von der Rechnung zurückbuchen. Nur so geht es. Dann lesen die auch!
Kommentar von Eberhard 10.03.2008 um 17:23 Uhr
ae, das funktioniert zum unguten Schluß doch dann sicherlich nur mit teurem Anwalt, oder? Motivierend für mich, so einen Weg zu beschreiten, ist Ihr Tipp. Ich muss mich aber noch mehr informieren.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken