Anzeige

von , am um 19:00 Uhr

NIE WIEDER VERSATEL

Also ich hab seid DSL gibt immer Internet gehabt, aber sowas wie bei Versatel hab ich wirklich noch nie erlebt.
Die ganze Sache fing damit an, ich war bei nem andern Internet anbieter, dann hab ich Anruf auf Festnetz von Versatel Mitarbeiter bekommen der Werbung für Versatel gemacht hat. Hat mich ewig zugetextet, muss aber sagen war sehr verlockend da der Preis echt nicht zu toppen war für die Pakete was die angeboten hatten.
Aber ich hatte noch Vertragsbindung für ca 7 - 8 Monate bei mein alten Internet anbieter. Der Mitarbeiter von Versatel hat mir versichert, wenn ich bei denen Vertrag mach, dass die mein alten Vertrag bei mein alten Internet anbieter kündigen können. Ich hab wirklich 3 - 4 mal gefragt, dass es ja gar nicht sein kann dass die mein alten vertrag überhaupt kündigen können, da ich ja durch den Vertrag gebunden war. Aber er versicherte wiederholt dass die mein alten Vertrag kündigen können. Irgendwann hab ich es natürlich geglaubt weil ich nicht davon aus ging dass so eine Firma jemand sachen verspricht die das gar nicht einhalten können. Dann habe ich zugestimmt, dass die mir Vertrag dann schickn sollen und dass ich das dann unterschreib.
Mir wurde auch von dem Mitarbeiter gesagt, ich würde kostenlos ein WLan Fritz - Box zum Vertrag dazu bekommen.
Dann kam Vertrag an und ich hab das natürlich unterschrieben und wieder zurück geschickt. Freischaltungstermin war ca in 3 Wochen. Es kam keine Fritz - Box an sondern nur ein billiges Modem, dann hab ich angerufen, dann hies es "nein sie bekommen keine Fritz - Box, dass bekommen sie nur wenn sie den Vertrag online abgeschlossen hätten". nach ewigen kostenpflichtigen telefonieren hat es trotzdem nichts gebracht, die haben mir keine Fritz - Box geschickt.
Nach der freischaltung hatte ich erstmal 6.000 Dsl, aber mir wurde gesagt dass ich 16.000 Dsl bekomm. Dann nach ewigen kostenpflichtigen anrufen bei der Service hotline haben die das dann nach ca 1 - 2 Wochen geschafft doch 16.000 Dsl frei zu schalten.
dann hat mein alter Internet anbieter auch die rechnung für internet+telefonie berechnet und abgebucht, aber Versatel Mitarbeiter verspach mir dass die das kündigen, aber Versatel hätte da nichts gemacht. Dann hab ich mit Versatel telefoniert, dann hies es "nein, es kann gar nicht sein dass wir Ihnen sowas versprechen weil das gar nicht geht". Daraufhin meinte ich die sollen die das Gespäch anhören, als ich angerufen wurde, weil die ja die gespräche aufzeichnen, aber das wollten die irgendwie nicht.
Dann wollte ich ausm Versatel Vertrag wieder raus, aber die haben mich nicht rausgelassen. Hab sehr oft kostenpflichtige Service Hotline angerufen. dann hies es ich soll das nur noch schriftlich machen. Habe dann 3 - 4 Briefe geschickt, aber leider erfolglos. Daher hab ich 7 monate lang 2 internet Verträge bezahlt, bei mein alten Internet anbieter und Versatel.
dann hab ich ca 8 monate nach Vertragsbegin Euro Plus paket noch dazu machen lassen, dass ich günstig ins ausland telefonieren kann, aber bevor ich das telefonisch machen lassen habe, hab ich nachgefragt ob das die laufzeit vom Vertrag verlängert, da wurde mir wirklich gesagt "nein, vertragslaufzeit wird nicht verlängert" sonst hätte ich das nähmlich nicht gemacht.
Jetzt wo ich mein Vertrag fristgerecht gekündigt habe, wurde mir gesagt dass vertrag 8 monate länger geht, da ich vertragsänderung vorgenommen hätte, aber es hies am telefon als ich das gemacht habe, "nein keine vertragsverlängerung dadurch", da ich das sonst nicht gemacht hätte. hab wieder mehrmals angerufen, warum wieso verlängert wird, erst hies es ja ich hätte mein Dsl von 6.000 auf 16.000 erhöht, dass dann dadurch verlängert wurde, aber ich hatte seid anfang schon 16.000er. irgendwann meinten die das sei wegen Euro plus, und soll mich schriftlich beschweren wenn das mir nicht passt. bei den vielen teuren kostenpflichttigen gesprächen kam sehr selten vor dass ich mal nen netten mitarbeiter erwischt habe. Die meisten mitarbeiter waren wirklich sehr unfreundlich und sehr frech, im endeffekt haben mir die viele teuren gespräche wirklich außer ärger und kosten nichts gebracht.
und ich hatte auch mehrmals internet ausfall, manchmal über mehrere tage, sowas kenne ich von andere internet anbietern nicht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 126 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von aerm (ae) 27.10.2009 um 19:28 Uhr
Warum wehrst Du Dich nicht gleich richtig? Statt Versatel für den Mist noch Geld hinterher zu werfen, hätte ein Rechtsanwalt das besser geschafft. Siehe §119 BGB

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken