Anzeige

von , über "DSL 4.000 (4000/384)" von Versatel , am um 19:48 Uhr

offenbar vollkommen überarbeitet und grauenhaftes management

die beratung der hotline war zunächst falsch. die mitarbeiter überfordert.
mein erster auftrag per internet ist bei der versatel offenbar verloren gegangen. der zweite versuch direkt im lokalen shop funktionierte etwas besser. allerdings blieb auch hier die auftragsbestätigung aus. diese info musste ich mir selbst - wieder im shop - abholen.
die geplante umstellung am freitag gelang auch nicht wirklich. isdn war zwar da, aber kein dsl-signal und auch keine zweite und dritte MSN.
anrufe bei der hotline bedeuten ewig lange wartezeit. ich hab jedes mal aufgegeben. über das online-formular im kunden-bereich erhielt ich, viel später, eine mangelhafte und unvollständige antwort aus standard-phrasen.
eventuell half meine beschwerde per fax oder die störungs-meldung an den telefon-computer am wochenende (der längst nicht so schlimm ist, wie in der warteschlange zu hängen!!).
jedenfalls rief mich am montag eine supporterin an. die war mit den problemen aber vollkommen überfordert (dachte ich wollte analog-modem benutzten) ... und steckte mich wieder in die warteschlange. nen anderer kollege hat sich dann wohl drum gekümmert und ein paar stunden später ging dsl.

was ich mangelhaft finde:
- ich will eigentlich kein isdn, weil meine eltern demnächst wieder ohne mich, nur nen analog-anschluß haben wollen.
- ne telefon-flat will ich auch nicht - sondern sip nutzen. aber das wissen die provider natürlich und zwängen allen kunden die verfi..te telefon-flat auf. dann haben sie konstante einnahmen ohne hohe kosten.
- eine kostenpflichtige (49ct/min) telefon-hotline für kunden in der man ewig hängt und die inkompetent ist, für fehler, die die versatel selbst verbockt hat.
(falls die mir tatsächlich kosten für die ewige warteschleife ohne nutzen berechnen, werd ich das zurückfordern, egal welchen aufwand das macht.)

der mitarbeiter im shop (selbst kein echter versatel-mensch) empfiehlt seinen kunden auf die einzugsermächtigung zu verzichten und bei störungen immer nur einen angemessenen teilbetrag zu überweisen und auf die rechtzeitig dazu eingereichten beschwerden per post hinzuweisen.

sowas wird natürlich nicht von den armen menschen im support verschuldet sondern ist allein dem management anzukreiden, die zu wenige qualifizierte mitarbeiter einstellen und den support unter das notwendige minimum gewürgt haben.

einzige relativierung des ganzen: mit arcor, den telekomikern und kabel-deutschland haben ich und mein bekanntenkreis mindestens ebenso schlechte erfahrungen gemacht! nur von hansenet / alice sind mir noch nicht ganz so viele desaster zu ohren gekommen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von Altermann (Altermann) 06.08.2007 um 20:44 Uhr
Nebenbei bemerkt,bei Alice hast du ne Kundenfreundliche Kündigungszeit,da können sich die Anderen ne dicke Scheibe abschneiden.
Kommentar von TS 06.08.2007 um 21:30 Uhr
Wenn du bei Versatel die Zahlungen einstellst, wird der Port gesperrt. Das sind Mafia-Methoden, die allerdings zu den Versatel-Verbrechern passen!!!
Kommentar von auweia (auweia) 07.08.2007 um 00:48 Uhr
*lol* die kündigungsfrist ist das einzige,was bei ALICE"kundefreundlich"ist und selbst die wird von den Idi**ten überzogen!und ansonsten sind die einfach nur Schei**
Kommentar von Jack21 (F.Könning) 07.08.2007 um 00:53 Uhr
Port hin Port her, bekomme in 10 Tagen Kabel, dann können die mich mal!! Drecksladen!!!!!!!!
Kommentar von Ke-Vieh (Versatelkritiker) 07.08.2007 um 08:02 Uhr
Richtig so. Trauert eurer alten Nummer nicht so lange hinterher. Einfach neuen Anschluss klemmen. Fertig.
Kommentar von AlmOehi (Norddeutscher) 08.08.2007 um 13:10 Uhr
Sehr sachlicher Bericht über V. Man kann vor denen nur warnen. Seit ich bei KD bin hab ich keine Probleme mehr !!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken