Anzeige

von , über "DSL 2.000 (2048/384)" von Versatel , am um 14:42 Uhr

Schlechte Übertragungsraten: Schmeisst das Versatel-Modem in die Tonne !

Mit dem Wechsel auf ein Zyxel-Modem Z50, vertrieben von ARCOR, erhältlich für ein paar Euro bei Ebay, ist nicht nur der Datendurchsatz um mehrere hundert Kbit gestiegen, sondern die Verbindung auch WESENTLICH stabiler und Netzausfälle so gut wie nicht da. Und wenn, dann ist sie mit einem RESET wieder herzustellen.

Wenn man als Versatel-Kunde im Außenbereich die Stabilität und den mangelnden Datensatz moniert, stellen die einem sonst einfach die Hälfte der Geschwindigkeit fest ein (der Vertrag gibt das ja her...) anstatt eine vernünftige technische Lösung wie z.B. ein anderes Modem zu finden. Hauptsache billig für den Anbieter, der Kunde kann ja eh nicht weg wegen Knebelvertrag.

Das Verhalten mag jeder selbst beurteilen, aber andere Anbieter verfahren ja wohl ähnlich.


Also: ausprobieren. Ich hoffe, ich konnte manchem mit dem Bericht helfen.
Gruß

Jottge
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 29 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Der ganz normale User 28.02.2008 um 10:43 Uhr
ach Grabowski, du schreibst in der "wir-form" nun ist klar, dass DU hinter all den Negativbewertungsnicks steckst!!!! Den Grabowski bitte mal überprüfen, wimIP-Administratoren!! Sicher einer von T-com
Kommentar von Schutzengel 28.02.2008 um 21:18 Uhr
Also ich bin - ehrlich gesagt - sehr froh, dass ich bei T-Com meinen eigenen Vertrag habe. Die Situation für meine Mutter hier verbessert nur unwesentlich. Billig hat halt auch seinen Preis!
Kommentar von Eberhard 02.03.2008 um 21:54 Uhr
Hallo JetPower biste gerade wieder auf einer LAN-Party seit 2 Tagen?
Kommentar von jottge 08.03.2008 um 00:09 Uhr
Kenne keinen Grabowski. Kann hier jeder auf jeden Beitrag schreiben, was er will - ohne jeden Bezug ? Dann verstehe ich das System auch nicht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken