Anzeige

von , über "Doppel-Flat basic DSL 6.000" von Versatel , am um 15:57 Uhr

Speed leider immer langsamer

Scheinbar nimmt Versatel in das bestehende Netz so viele Neukunden wie möglich auf, was dazu führt, dass die Bestandskunden als Folge davon nur noch eine geringere Leistung erhalten. Statt des bezahlten DSL 6000 kommt meist nur DSL 2000 an. Die Hotline ist ein Witz. Nur Unkundige mit geringstem Fachverstand. Die Nachfrage im Versatel-Partnershop zur geringeren Geschwindigkeit hat nicht zu Bedauern und aktiver Hilfestellung geführt. Im Gegenteil: Mir wurde mitgeteilt, dass dies dann eben so sei. Sofern meine Geschwindigkeit dauerhaft so schlecht bleibt, werde ich wohl auf Einhaltung des Vertrages pochen oder Kürzung der Gebühren verlangen. Nach Ablauf meines Vertrages in rund 8 Monaten werde ich nach langjähriger Treue zu Versatel wohl den Provider wechseln.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
34 von 98 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von zett (zett) 29.12.2009 um 02:38 Uhr
Offensichtlich bestätigt sich die Negativ-Strategie seitens VERSATEL erneut. Sollte auch nach zwangsweise erneutem Wechseln in den niedrigeren DSL 6000 Tarif keine Besserung eintreten, wird gekündigt

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken