Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 01:16 Uhr

Unlauter nennt man sowas!

Die Arschteure Hotline ist ständig überlastet! Arme Säcke am Telefon, aber ob man den Frust einfach durch "Sich aufblähen" loswird? Teilweise schon eine Frechheit. Sind wir denn alle doof?
Mein Schwager und seine Nachbarn bezahlen für eine 6000 er. Überkommen tun da mal gerade etwas mehr als 1000 !!! Und die sehen keine Möglichkeit sich zu wehren - ausser mal wieder die Versatel - Hotline zu finanzieen!!
Bei uns in der Stadt bietet keiner mehr als 6000 an!
Ich habs bei Versatel mal mit 16000 probiert!
Zugesagt wurden mir 12000 - 15000. Ist ja auch schon ganz ordentlich.
Erst haben die mir kein neues Modem geschickt und mein altes Modem (ich hatte 2000) brachte das natürlich nicht. Wie kann das denn passieren? - Weiss ich doch nicht!
Dann haben die mir ein neues Modem geschicht, lief bei etwa 12000, kackte aber ständig ab. Dann wars natürlich mein Netzwerk, aber direkte DFÜ Einwahl brachte auch nichts - also nicht mein Netzwerk!
Lief dann aber plötzlich prima bei etwa 6000.
Hab mir ein ARCOR Modem besorgt - weiterhin 6000.
Hab denen klar erzählt, daß die mich auf 6000 runtergeschrieben hätten.Haben mich dann auf 12000 raufgesetzt - lt Aussage in der Mail. Damit lief es auch, aber mit dem Versatel- Modem nur einmal, das ARCOR Modem brachte stabile Ergebnisse bei etwa 11000.

Mit den Argumenten vollgepfroft hat Versatel mir natürlich ein neue Modem geschickt. Ich hatte denen ja von Anfang an gesagt, daß es bereits die Spatzen von den Dächern pfeifen, daß das Modem nichts taugt.

Schön - und jetzt haben wir die Schei... wieder am Start.

Das Ding kackt natürlich wie gehabt ab ....

Ich werde das ARCOR Modem wieder reinhängen und die Jungs mal mit den Problemen konfrontieren1

Ich bezahle übrigens während der ganzen Zeit für eine 16000 Flat.

Und das nicht nur ich - siehe mein Schwager für andere Leistungsbereich - und wahrscheinlich nicht nur ich und er!!

Da ich ein Sack bin, lasse ich das natürlich nicht bei den technischen Problemen enden. Versatel hat mir aber zugesagt, daß ich bis zum 7.8.2007 von denen hören werde. Mal sehen was kommt!

Eigentlich ganz einfach: Wenn ich nur alte VW Käfer auf dem Hof stehen habe, dann kann ich keine Porsche verkaufen.
Wenn ich das doch mache und der Kunde bemerkt es, dann ist es doch nur normal, daß er den Differenzwert zurückbekommt, wenn er dann den Käfer behalten will. - Von unlauterem Verhalten einmal abgesehen.

Hotline: Der Preis selbst ist unverschämt! Das Verfahren, daß man erst einmal auf eine ellenlange Warteschleife geschickt wird, ist zumindest sehr zweifelhaft, oder bin ich da bei einer dieser Geldpakete verschenkenden Fersehsendungen, die sich aus den Telefongebühren finanzieren?

Übrigens - ständig überlastete Hotlines zeugen meiner Meinung nach davon, daß das Unternehmen Probleme hat!

Entweder ist die Hotline personell total unterbesetzt und die Gesichter der Mitarbeiter haben absolut keine Ähnlichkeit mehr mit den Gesichtern der vor Zufriedenheit strahlenden Kunden von den Werbeplakaten, oder mit dem Produkt stimmt was nicht.

Das ist jetzt eine Aussage, die nicht direkt mit Versatel zusammenhängt, sondern für sehr weite Bereiche anderer Unternehmen gilt. - Leider!!






Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von vergessen 30.07.2007 um 11:46 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Frank-2 (Frank) 31.07.2007 um 23:09 Uhr
@Robert - Guter Bericht @vergessen - Werbeprämie?????

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken