Anzeige

von , über "Doppel-Flat select DSL 16.000" von Versatel , am um 00:21 Uhr

Versatel sucks!

Hallo und guten Abend,

am 22.01.2008 hatte ich nach den ersten Erfahrungen mit diesem Provider eine erste Situationsbeschreibung in diesem Forum niedergelegt. Nun - vier Monate, viele Anrufe bei der Hotline und viele SMS weiter - haben sich die eingangs definierten Mißstände eher noch verschlechtert. Inzwischen hat meine Mutter auf ihrem System nur noch 3,8 K Download bei 400er Upload.

Einen Komplett-Ausfall Telefon gab es in dieser Zeit auch schon und einige für mich prüfbare Male - meist abends und an Wochenenden - war ihr DSL "offline", auch nicht durch Modem-Reset reaktivierbar.

Zum kostenpflichtigen Kundendienst (warum muß der Kunde eigentlich die Fehler des Anbieters bezahlen?) kann ich nur sagen, dass die Gesprächspartner immer sehr nett waren und sofortige Abhilfe versprachen. Aber schon nach mehreren Anrufen wiederholen sich alle gemachten Ratschläge und man gewinnt schnell die Überzeugung, dass von dieser Seite nicht wirklich kompetente Hilfe zu erwarten ist.

Ich habe meiner Mutter nun nahegelegt, mich für sie nach einem neuen Provider umzuschauen. Allerdings läuft ihr Vertrag noch 1,5 Jahre.

Deshalb kann ich jedem nur raten, die Finger weg zu lassen von 24 Monats-Bindungen, wenn von Anfang an nicht zu 100 Prozent klar ist, dass der Vertragspartner auch seriös arbeitet. Nur wie will man sowas ohne Probezeit vorher wissen?

Günstige All-Inclusive-Pakete DSL und Tel. sind u. a. für ältere Leute mit kleinen Renten eine feine Sache. Allerdings drängt sich mir zunehmend der Verdacht auf, dass hier genau von diesen Günstig-Anbietern über 2-Jahres-Bindung kräftig Zusatzkasse gemacht wird durch Übervorteilung der eigenen Kunden. Ein knapp 50 Euro-Paket ist dann vor diesem Hintergrund im Vergleich mit teureren Anbietern auch nicht mehr wirklich günstig wenn man monatlich 16K bezahlt und nicht mal 1/4 der Leitung dafür erhält.

Wie auch immer, jetzt versuche ich erst einmal, sie aus dem Vertrag zu boxen wegen Nichterfüllung und dann sieht man weiter.

Ich halte Sie auf dem Laufenden.

Gruß

R. Soltau

P.S.: Da unsere Erfahrungen mit Versatel eher ungenügend sind, fällt die Bewertung entsprechend aus. Ich danke für Ihr Verständnis.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
48 von 56 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Eberhard 26.05.2008 um 21:13 Uhr
Vielleicht sollten Sie mal einen Kollegen konsultieren Herr Doppelpünktchen. Bei Ihnen stimmt doch irgend etwas nicht. Was sind das immer für völlig behinderte Statements von Ihnen?
Kommentar von waldschrat 26.05.2008 um 22:48 Uhr
ich geb mal nen tip....gleich die bundesnetzagentur mit ins boot holen...die von VT reagieren nämlich nicht mal auf anwaltsschreiben bei kündigungen!!!
Kommentar von Marc H. 28.05.2008 um 00:59 Uhr
Erst nachdem wir die Rückabwicklung wegen nicht Nichterfüllung der Vertragsleistung durchsetzen wollen, wundersame Speed-Verdoppelung: Mi 28.05.08 00:45 Uhr; Versatel; DSL 16.000; 8.066 kbps; 397 kbps

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken