Anzeige

Anzeige

von , über "Red Internet & Phone 200 Cable" von Vodafone , am um 12:10 Uhr

Betrug, bloss nicht in die Vodafone Falle tappen

Ich habe seit mehreren Jahren einen Vertrag für Internet, Telefon und Fernsehen. Vom Berater wurde mir versichert, dass ich im ersten Jahr ca 19 Euro zahle und nach dem ersten Jahr 29 Euro. Nach dem ersten Jahr werden mir monatlich mindestens 45 Euro abgebucht, oft auch mehr aus irgendwelchen erfundenen Gründen. Der Kundenservice ist schwer zu erreichen (1 Anruf dauert mindestens 1 Stunde, wovon ca. 50 Minuten Warteschleife sind) die Mitarbeiter sind nicht hilfreich. Über E-mail ist Vodafone sogut wie gar nicht zu erreichen, sie geben sich Mühe in der Kommunikation keine Spuren zu hinterlassen, damit man nichts rechtlich belastbares in der Hand gegen sie hat. Mein Receiver funktionierte von Anfang an nicht. Nach ungefähr 5 Anrufen (jeder hat ca. 2 Stunden gedauert) und etlichen mir zugesendeten nutzlosen Kleinteilen, habe ich endlich einen funktionierenden Receiver geschickt bekommen. kurz danach wurde mir ein neuer zugesendet, ein angebliches "Upgrade" welches ich nicht bestellt habe und auch nicht darüber informiert wurde. In dem Paket wurde auch gleich die Drohung gesendet, dass wenn ich meinen anderen Receiver nicht innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes zurücksende, bekomme ich einen Geldstrafe von 120 Euro. Da ich weiss, dass es bei dieser schrecklichen Kundenbetreuung viel zu lange dauern würde, Vodafone mitzuteilen, dass ich meinen neuen Receiver nicht haben möchte, schickte Ich meinen endlich funktionierenden Receiver zurück. Der neue funktionierte selbstverstädlich nicht. Danach gab ich auf. Ich bezahle seit 3 Jahren ca. 30 Euro pro Monat für den Fernsehteil meines Vertrages und habe, seitdem ich Vodafonekunde bin noch keine einzige Sekunde ferngesehen. Ausserdem, kostete es mich viele Tage und viel Stress, mit Vodafone zu korrespondieren, um zu versuchen die Produkte aus Vodafone erauszubekommen, für die ich zahle. Das Internet funktionierte schlecht. Immer wieder brach es ab und liess sich manchmal für mehrere Woche nicht richtig benutzen. Selbstverständlich gab es keinerlei Hilfe von Vodafone. Vor zwei Wochen bin ich, Gott sei Dank, in ein Wohnheim umgezogen, indem die Internet etc. zentral über die Hausleitung geregelt wird. Ich habe demnach ein Recht auf Sonderkündigung. Ich habe meine Kündigung sachgemäss eingereicht. Jedoch, wurde mein Vertrag zum normalen Vertragsende (ein ganzes Jahr zu spät) geküdigt. Nach dem nervenaufreibenden Aufwand mit Vodafone in Kontakt zu treten, wurde mir gesagt, dass meine Adresse bei Ihnen angeblich nicht als Wohnheim "in ihrem System eingetragen" sei. Ich müsste ein Schreiben des Besitzers des Wohnheimes enreichen, das beweist, dass Ich ein Sonderkündgungsrecht habe. Seitdem schlage ich mich mit dem Betrügerverein Vodafone rum, der versucht mich unrechtmässig und mit kriminellen Mitteln versucht auf den letzten Cent auszuquetschen. Geld genug für einen Anwalt habe ich leider nicht, das nutzen sie skrupellos zu meinem Nachteil aus. Also: FINGER WEG VON VODAFONE!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 16 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken