Anzeige

von , über "Red Internet & Phone 1000 Cable" von Vodafone , am um 17:02 Uhr

Ein Trauerspiel

Etwa 40 Telefonate, 6 Technikertermine, 3 Router (derzeit Cable Fritzbox 6951) und einer neuen Heimnetzwertkaustattung (nun überall CAT7-Kabel und ein managed Netgear Gigabit Switch) später immer noch kein stabiler Internetzugang mit den teuer bezahlten Konditionen verfügbar. Die gebuchten Geschwindigkeiten werden weder über LAN (Gigabit/CAT7) noch über WLAN (5GHz/Geräte mit 802.11 a/b/g/n/ac/ax Standard) nur selten auch nur zu knapp 70% erreicht. Meist erreicht man in Messungen und Alltag noch nicht einmal zuverlässig die Hälfte der bezahlten Download und Uploadgeschbandbreite (soll sind 1000mbit/50mbit). Dies allein wäre für mich nur ärgerlich, aber nicht weiter schlimm. Allerdings gesellen sich zu den schwankenden Anschlussleitungen auch immerwieder Vernbindungsabbrüche oder nicht Auflösungen von Webadressen... Seit über einen Jahr ist es nur ein Hin und her mit Vodafone ohne das eine Lösung oder gar ein Ende in Sicht ist. Das sich zwischenzeitlich meine Telefonnummer 3x geändert hat ist nur eine Randnotiz von dem wie wenig Vodafone seine Produkte, Servicepartner und von Unitymedia (ehemals KabelBW) übernommenen Angebote im Griff hat. Einfach ein Trauerspiel und das für über 50 Euro im Monat. PS: Wer nicht immer 20-40 Minuten in der Warteschleife verweilen möchte bis ein Callcentermitarbeiter seine standartesierten Fragen stellt, empfehle ich für nur fünf weitere Euro im Monat die Fritzboxoption. Seitdem verbringe in meist nur noch knapp 5 Minuten in der Warteschleife!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
10 von 10 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken