Anzeige

von , über "DSL Flat 6000" von Vodafone , am um 01:05 Uhr

Geht gar nicht!

Ich habe Anfang Oktober 2008 Vodafone mit einem DSL-Anschluß beauftragt - und seitdem nur Schriftverkehr, Mailverkehr, Telefonverkehr, persönliche Gespräche. Mit wem? Mit Vodafone.

Ich beauftragte das Vodafone AllInclusive Paket für 19,95 Oiro mit 6000er Flatrate. Zunächste passiert vier Wochen lang gar nichts, kein Lebenszeichen seitens Vodafone, keine Auftragsbestätigung, nichts. Da ich schon Schlimmes befürchtete blieb ich am Ball und hakte immer wieder nach; schriftlich, per e-Mail, persönlich im Shop vor Ort. Nachdem ich immer wieder vertröstet wurde und die Verzögerung des Anschlusses angeblich mal an der telekom, mal an der Technik lag, lenkte Vodafone in Düsseldorf nach acht Wochen schließlich ein und gab zu, daß zu Vertragsabschluß die Möglichkeit zum DSL-Anschluß gar nicht bestand (ich wohne am Stadtrand und unser Gebiet ist nur teilerschlossen). Man stelle sich vor: Man verkauft mir im Shop bewußt ein Produkt, daß nicht - wie behauptet - kurzfristig verfügbar ist und versucht über Wochen, mich mit falschen Sachangaben hinzuhalten. Nach mehr als zehn Wochen Wartezeit und inzwischen hohem Blutdruck auf meiner Seite klappte es dann doch - Mitte Dezember wurde ich freigeschaltet.

Bei Vertragsabschluß wurde vereinbart, daß ich im ersten Jahr der Nutzung monatlich 19,95 Oiro zu zahlen habe, danach für ein weiteres Jahr 29,95 Oiro, insgesamt 24 Monate Laufzeit. Außerdem sagte die Dame im Vodafone-Shop mir im Beisein eines Bekannten zu, die Kosten für die notwendige Freischaltung eines telekom-Anschlusses in Höhe von 60,- Oiro sowie den Kaufpreis des von Vodafone gelieferten Routers in Höhe von 38,- Oiro zu erstatten und nahm dies auch ins Vertragsformular auf. Den Router und die telekom-Freischaltung solle ich vorab bezahlen, man würde sie dann gutschreiben. Tja - denkste! Ich bin jetzt seit Mitte Dezember Vodafone-Kunde, habe die erste Rechnung über 60,- Oiro bereits gezahlt, die neue Rechnung für Januar 2009 kam heute: Basispreis für Telefon und Internet 25,20 Oiro. Nix da AllInclusive für 19,95 Oiro!

Das eigentliche Problem aber ist: Trotz meiner wiederholten fernmündlichen und schriftlichen Aufforderung liegen mir bis heute keine Vertragsunterlagen vor. Die Dame im Shop vergaß bei Vertragsabschluß, mir eine Durchschrift auszuhändigen. Seitdem versuche ich vergebens von Vodafone ein Stück Papier zu bekommen, aus dem hervorgeht, wer die Vertragsparteien sind und zu welchen Konditionen. Fehlanzeige.

DSL-Anschluß und Telefonanschluß (beide laufen übrigens über ARCOR, Telefon läuft über Voice-overIP) funktionieren gut und haben auch ganz gut im mehrfach von mir durchgeführten Speed-Test abgeschnitten. Dennoch bleibt das mulmige Gefühl, wieder eine saftige Rechnung im nächsten Monat präsentiert zu bekommen, statt freundliche 19,95 zu zahlen. Eigentlich hatte ich Vodafone aufgrund des guten Kundenfeedbacks gewählt und weil ich für 19,95 Oiro im Monat Telefon und DSL wollte, bloß nicht von der telekom. Mit meiner Prepaid-Mobilfunkkarte von Vodafone gab es nie Ärger, deshalb auch meine Wahl beim DSL für Vodafone.

Bislang habe ich jedoch nur fett draufgezahlt, die versprochenen Gutschriften nicht erhalten und auch mehr als drei Monate nach Vertragsabschluß keine Unterlagen darüber. Dafür hatte ich bereits jede Menge Frust über Vodafone - niemand dort scheint wirklich kompetent zu sein, weder im Shop noch auf auf der kostenlosen Hotline (die oft so überlastet ist, das man nach zehn Minuten Warteschleife abgewürgt wird, ohne einen Kundenbetreuer gesprochen zu haben)-> "Bitte versuchen Sie es zu einem späteren zeitpunkt erneut". Im persönlichen Gespräch wird die Schuld für diese Inkompetenz gern dem anderen zugeschoben, was mir als Kunde aber nicht weiterhilft - ich bin an der Lösung des Problems interessiert, nicht daran, wer den Mist verbockt hat.

Wichtig ist vielleicht noch: Der mir von Vodafone zur Verfügung gestellte Router Modell Easy Box A601 stört. Und zwar mein DECT-Telefon sowohl als auch mein Mobilfunktelefon - letzteres so sehr, daß es mehrfach abstürzte und schließlich zur Reparatur mußte. Anrufende Freunde beklagen sich häufig über schlechte Gesprächsqualität und mangelhafte Signalstärke auf dem Festnetz und: Nein - DECT und Handy sind keine Billiggeräte vom Lidl oder Herrn Albrecht, sondern japanische Markenware. An den Telefonen liegt's nicht; ich hatte vorher ein schnurgebundenes Telefon installiert und da war die Gesprächsqualität deutlich besser.

Das Beste zum Schluß: Neulich Abends um sieben ruft doch glatt so ein Statistiker bei mir an, er wolle sich im Auftrag von Vodafone nach meiner Kundenzufriedenheit erkundigen und ich möchte ihm doch mitteilen, ob ich zufrieden oder eher unzufrieden bin - was meint ihr, was der arme Kerl zu hören gekriegt hat. Der kam mir gerade richtig! Am Ende hat er sich mehrfach entschuldigt - wobei DER ganz bestimmt nichts für das Drama kann, das mir der Anschluß bei Vodafone beschert hat...

Fazit: 95% zufriedene Kunden sind nicht 100% zufriedene Kunden. Vodafone scheint nicht mal das kleine EinmalEins auf seinem Gebiet des Dienstleisters zu beherrschen. Ich bin völlig genervt von dem Verein und erwäge, die Verbraucherzentrale und einen Anwalt einzuschalten. Meine Zeit ist mir nämlich zu schade, um weiterhin Widersprüche auf falsche Rechnungen zu schreiben und meine Abende mit dem Versuch zu verbringen, jemanden im Vodafone-Callcenter an die Strippe zu bekommen. Gutes Geld gegen gute Leistung, okay - aber das konnte ja schon die telekom nicht...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
42 von 72 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von magkeinenicks 14.03.2009 um 22:44 Uhr
selber schuld. Wenn sie dir zuviel abziehen einfach zurückbuchen lassen... so schwer??? Dann reagieren sie ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken