Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Vodafone , am um 18:10 Uhr

Ignoranz seitens Vodafone die meine Beschwerdebriefe einfach ignorieren

Beschwerde über die Odyssee meines Anschalttermins vom 14.12.2009 von Arcor zu Vodafone der ab 03.01.2010 funktioniert aber nicht wie bei Arcor.

Nach vielen Anrufen und Angeboten seitens Arcor und Vodafone habe ich mich am 01.11.2009 für Vodafone Produkt Sprache Internet entschieden.

Mit Schreiben von 03.12.2009 wurde mir mein Auftrag. Komfort Anschluss Classic mit Vodafone Internet 16000 und Anschalttermin zum 14.12.2009 bestätigt.

Am 13.12.2009 hatte ich die DSL Easy Box 802 bereits komplett installiert. Nach großen Erwartungen am 14.12.2009 konnte ich auch nach 16.00 Uhr nicht im Internet surfen, noch telefonieren.

Nun ging die Odyssee erst richtig los.

Am 14.12.2009 abends nochmals Störung gemeldet mit dem Hinweis, dass meine alte Arcor Leitung funktioniert, wurde ignoriert.

Am 15.12.2009, 10.00 Uhr, Störung gemeldet. Haben Sie schon mal probiert über 08001721212 eine Störung zu melden? Ich kann diese Musik nicht mehr hören und deren vermutlich extra eingebauten Tonschwankungen.

Am 16.12.2009 mehrmals Störung gemeldet Jetzt geht es langsam auf die Nerven, haben Sie alles richtig angeschlossen etc. Noch dazu die Frechheit, dass ich über mein Handy anrufe, es kostet sie ja nichts (der Akku glüht jetzt schon). Und meine Privatgespräche über Handy, wer zahlt das?
Ach ja ARCOR funktioniert immer noch mit meiner Hardware.

Am 17.12.2009 wieder Störung gemeldet und mitgeteilt, dass die Telekom mir und Ihnen eine saubere Leitung bestätigt: Es liegt eindeutig an VODAFONE.

Am 17.12.2009 abends hatte der Kundenbetreuer sich bei mir entschuldigt, da ein kaufmännischer Fehler vorliegt. Der Vertrag sei OK, die Telefonleitung geht, aber das Internet hatte man vergessen umzuschalten. Ich sollte bitte alles zurück auf Arcor schalten und bis zum 18.01.2010 warten, dann wird komplett umgeschaltet. OK ich habe verstanden, habe alles zurückgebaut und es funktionierte auch wieder alles, ABER

Am 18.12.2009 rief ein Vodafone Techniker an und teilte uns mit, alles sei seitens Vodafone in Ordnung, alles wieder umstellen er schaltet dann die ARCOR Leitung ab. Und ab sofort geht nichts mehr.

Am 18.12.2009 wieder Störung gemeldet, dass jetzt nichts mehr geht. Antwort, die Störung ist gemeldet, man kümmert sich darum und ich werde eine neue DSL Easy Box 802 bekommen, da es an dieser Box liegt, dann geht wieder alles.

Am 19.12.2009 wieder Störung gemeldet, da jetzt nichts mehr geht. Jetzt wir es interessant, man hat den kaufmännischen Fehler entdeckt und wird an höherer Stelle meinen Fall bearbeiten, ich werde GARANTIERT am Montag den 21.12.2009 wieder telefonieren und surfen können.

Am 21.12.2009 wieder Störung gemeldet, dass nicht mehr geht.

Am 21.12.2009 trotz neuer Box geht nichts, nur 3 Lampen leuchten Und wieder Störung gemeldet.

Am 22.12.2009 teilt man mir per Handy mit, dass der Techniker um 16.00 Uhr kommt. Hurra endlich ein Mensch mit dem man reden kann. Herr XY kam und hat noch mal eine neue Box konfiguriert, ohne Erfolg. Bei mir wäre alles in Ordnung, er hatte mir auch bestätigt, dass ich alles richtig gemacht hätte. Ob ich meine defekte Dose auch repariert hätte So stand es im Protokoll seitens Vodafone Ich hatte nie eine defekte Telefondose, hatte doch über Arcor vorher auch problemlos funktioniert. Auch hier gab mir Herr Schneider recht. Er meldet den Sachverhalt und lässt weiter prüfen auch von Telekom. Spätestens mittwochmittags sollte alles funktionieren. Ihr Wort in Gottes Ohr. Wenn nicht Kundendienst anrufen.

Am 23.12.2009 wieder Störung gemeldet. Frau XY meinte die Leitung wäre OK, wenn ich meinte Sie funktioniert nicht, würde Sie einen neuen Auftrag schreiben, dass ein Techniker vorbeikommt.

Am 24.12.2009 11.00 Uhr wieder Störung gemeldet. Techniker meldet sich und fragt ob wir alles richtig angeschlossen hätten. Der Besuch des Technikers ist kostenpflichtig, das wird heute aber nichts mehr. Der Techniker kommt am 28.12.2009.

Am 28.12.2009 10.00 Uhr wieder Störung gemeldet. Mit der Bitte um Rückruf wie es weiter geht! Dies wurde mir versprochen.

Am 28.12.2009 14.00 Uhr hat Herr XY angerufen und mir mitgeteilt, dass am 29.12.2009 um 8.00 Uhr der Techniker von Vodafone zu mir kommt um die Störung zu beseitigen. Techniker war mir bereits am 24.12.2009 für den 28.12.2009 versprochen worden?

Am 29.12.2009 war Herr XY (Vodafone) um 8.07 Uhr bei uns. Neue Box angeschlossen und gleiches Ergebnis wie am 23.12.2009 bei mir ist alles in Ordnung Herr XY prüfte noch in der Schaltstelle und teilte mir danach mit, dass auch da alles in Ordnung sei, jetzt muss die Telekom die Störung weiter bearbeiten.

Herr XY hat mich am 29.12.2009 gegen 13.00 Uhr angerufen, dass der Fehler bei der Telekom liege und er bereits per Express die Störung gemeldet hätte. Bis 17.00 Uhr müssten die Leitungen stehen.

Am 30.12.09 9.00 habe ich erneut ein Reset mit Modem Installationscode durchgeführt: ohne Erfolg. Dies habe ich unter der Ruf- Nr. 0000 gemeldet und gebeten, dass mich Herr XY wie versprochen zurückruft. Habe dann um 14.00 Uhr nochmals angerufen, ein Herr teilte mir mit, dass Herr XY bereits außer Haus sei. Nach Austausch der momentanen Situation teilte mir Herr XY mit, dass bei mir die Störung vorliege, da meine Telefondose hinter einer Holzwand befestigt wäre? Was nicht stimmt. Sowohl Telecomtechniker als auch Vodafonetechniker bescheinigten mir, dass der Fehler nicht bei mir liegt.

Warum hat denn ARCOR noch am 17.12.2009 mit einem Download von 12446 kbit/s und Upload von 887 kbit/s funktioniert. Test mit: wie ist meine IP.

31.12.2009 Heute habe ich eine Rechung von Vodafone bekommen für Dezember 2009, Rechnungsnummer, vom 14.12.09 17.12.09 mit anteiligem Basispreis von 4,2465 Es funktioniert seit dem 14.12.2009 bis heute immer noch nichts.

Am 31.12.2009 wieder die 0800 angerufen und nach meiner Störung gefragt. Antwort der Techniker kann nichts machen, da meine Leitung hinter einer Holzvertäfelung liegt. Ich habe keine Holzvertäfelung und bei mir war kein Techniker. Die Dose ist im Arbeitszimmer frei zugänglich.

Am 02.01.2010 wieder die 08001721212 angerufen, dass mein Anschluss nicht funktioniert. Man bat mich doch bitte nachmittags nochmals anzurufen. Als ich um 17.00 Uhr mit Frau XY sprach, haute es mich vom Hocker! Laut Techniker ist jetzt meine Dose nicht zugänglich. Die Dose ist im Arbeitszimmer frei zugänglich. Sie muss jetzt eine neue Störungsmeldung aufnehmen. Weil die alte Störung geschlossen ist. Der Techniker kommt am 05.01.2010 zwischen 8.00 Uhr und 10.00 Uhr.

Am 03.01.2010 hat ein Techniker bei mir angerufen, dass er die Leitungen nochmals überprüft. So gegen 21.00 Uhr funktionierte sowohl Internet als auch das Telefon.

Die Übertragungsrate-Messung mit wieistmeineip ergab vom 06.01.2010 bis 17.01.2010 jedoch nur ein download zwischen 6500 bis 9400 bei einem 16000 Anschluss?
Unter ARCOR hatte ich einen Download von 12846

Die 2. Rechnung ist auch falsch sollte mir gutgeschrieben werden.Ist bisher nicht erfolgt.

Am 08.02.2010 kam ein neues DSL Anschlußkabel zum Austausch mit diesem Kabel geht gar nichts.

Auch meine Einschreiben an die Kundenbetreuung und den Vorstandsvorsitzenden blieben bisher ohne Antwort.

Sehr geehrter Herr Joussen,
ich wende mich an Sie, weil meine bisherigen Versuche kläglich an der Unfähigkeit Ihrer Mitarbeiter meine Störung zu beheben, bis zum 03.01.2010 scheiterten und die Ignoranz seitens Vodafone auf meine Beschwerdebriefe weder Sie noch die Kundenbetreuung reagierte.
D A N K E euer genervter, am Boden zerstörter und als Ex sehr zufriedener ARCOR KUNDE extrem gefrusteter neuer Vodafone Kunde.


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 41 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Bernd Weiland 12.02.2010 um 11:44 Uhr
Hatte den Vertrag schon im Juni 2009 vorsorglich gekündigt da ich zu diesem Zeitpunkt noch 39,95 Euro zahlte.
Kommentar von Sven Patzsch 12.02.2010 um 15:47 Uhr
Vodafone ist einfach so!!! Viel zu wenig technisches Personal, viel zu wenig Call-Center Personal!! So wird man Weltmarktführer!! Nur die Kunden sind die Gelackmeierten!!!
Kommentar von Manninett 13.02.2010 um 19:12 Uhr
Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht.Bin seit Jahren bei Arcor und alles läuft.Aber hohe Gebühren DSL16 u. Tel.Flat.Werde mein Glück bei Kabel-BW versuchen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken