Anzeige

von , am um 17:18 Uhr

1&1 kündigen ?

Servus,
wir haben einen 16k anschluss mit 1&1, so stehts auch im vertrag.
Geleistet wurden max 2k, da 1&1 die 16k nicht garantiert kann man da auch ncihts machen.
JEDOCH!! geht seitdem wir 1&1 eine kuedigung zum fruehstmoeglichen termin geschickt haben, das ist leider erst im november, geht unser internet sogut wienichtmehr.
Laut speedtest haben wir einen download von max. 11kp/s und upload von 25 kp/s. Die leitung funktioniert jedoch tadellos, da der uploadspeed perfekt ist und sogar hoehr als der downloadspeed, somit kann 1&1 nicht behaupten, dass die leitung nicht mehr richtig funktioniert. In den AGB von 1&1 steht, dass bei DSL 2000 ein mindest speed vorhanden sein MUSS!!!! , der in dem fall bei MIND 1536 liegt. Dieser wert wird in keinsterweise erreicht.
Es liegt keine stoerung vor, noch wurde etwas an der leistung die laut vertrag erbracht werden muss geaendert, da wir nicht schriftlich in kenntnis gesetzt wurden.
Auch ist 1&1 verpflichtet, die montasentgelte dem vertrag bzw der erbrachten leistung , bei nicht einhalten der im vertrag festgelegten leistung, anzupassen.
Bestellt war DSL 16000, bereitgestellt wurde DSL 2000, egal wieso, also heatten sie die monatsentgelte der leistung entsprechend verringern muessen. Haben sie nicht.

Achja fast vergesse,
dieses ganze schlammasel mit der langsam inet-Leitung ist erst so, seitdem 1&1 unsre kuendigung zum november diesen jahres erhalten hat. Komisch was ?^^


!!!!Wie siehts also aus, was meint ihr kann man da chancen sehen um aus dem vertrag auszusteigen ??!!!!
Ich werde 1&1 jetzt eine Frist von 2 wochen setzten, wie es in deren AGB steht, wegen nicht erbrachter Leistung. Falls die das nicht mit dem Internet in griff bekommen kuendige ich nach diesen 2 wochen fristlos.


Bitte nur antworten die auch was bringen ^^
Kommentare wie " mir gehts genauso" kann ich grad echt nich gebrauchen,,,,ich weiß eh das es allen so geht oO
1&1 halt...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 20 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von heckmann 07.08.2008 um 19:02 Uhr
14 Tage Frist setzen, dann Einzugsermächtigung entziehen und gleichzeitig fristlos kündigen.(unbedingt als EINSCHREIBEN)
Kommentar von Foxi (Foxi) 07.08.2008 um 19:53 Uhr
Woher hast du denn den Mindestspeed her? In den AGBs steht dazu nix.
Kommentar von easy (isi) 08.08.2008 um 00:22 Uhr
november ist doch nich mehr lange, wieso da nun jetzt so ein theater machen....
Kommentar von mesip 08.08.2008 um 07:04 Uhr
1&1 wird weder auf deine AGBmäßige Nachfrist reagieren noch deine daraufhin erfolgende Kündigung aus wichtigem Grund akzeptieren. Die machen auf dumm und spielen auf Zeit.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken