Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 12:39 Uhr

1 & 1 Kundenservice EIN WITZ !!!

Hallo User, bitte nehmt euch paar Minuten Zeit meinen Beitrag zu lesen weil kann sich lohnen, wenn ihr auf der suche, sei nach einen neuen Provider.

Meine Leidensgeschichte mit 1 & 1 begann vor ca. 1 1/2 Jahren, nach insgesamt 5 Jahre wobei ehrlicherweise am Anfang relativ zufrieden, bis auf die versprochene aber nicht eingehaltene Geschwindigkeit war. Also alles lief wie beschrieben wobei mich schon immer genervt hat das 1 & 1 wegen der gesamte Laufzeit nicht geschafft hat mich von Telekom zu lösen bzw. freikaufen obwohl dies für mich der wichtigste Punkt in dem vor 5 Jahre abgeschlossenen Vertrag war, weil ich unbedingt nur einen Anbieter (1 & 1) haben wollte und nicht zwei zum Teil auch wegen die Rechnungen die man immer spaltet ca. 16,00 monatlich ans Telekom überweisen der Rest an 1 & 1.
Tja, dann kam, wie es kommen musste, meine erste Störung bzw. Totalausfall wo ich für insgesamt 3 Wochen weder Telefonieren noch surfen konnte.
Unzählige Telefonate von Handy und Firmentelefon mit 1 & 1 (sehr lange Warteschleife) haben nichts ergeben, es hieß der Fehler muss bei Telekom liegen bzw. Sie müssen sich mit denen in Verbindung setzen. Gut, dachte ich dann setze ich mich mit Telekom in Verbindung, obwohl mein Provider 1 & 1 ist und ich auch alle Abtrittserklärungen unterschrieben habe.
Drei mal dürfen Sie raten, laut Telekommitarbeiter da ist auch alles O.K. also der Fehler liegt an meinem Provider 1 & 1.
Um das Ganze abzukürzen drei Wochen lang habe nur hin und her telefoniert ohne irgendeinen Ergebnis zu erzielen. Letztendlich haben mir Überaschender weise die Telekom (nicht 1 & 1) angeboten einen Techniker rauszuschicken, wenn ich die kosten von ca. 100,00 übernehme. Gesagt, getan deren Mitarbeiter kam und hat sich bei mir in der Wohnung erst die Verkabelung bzw. die Telefondose angeschaut (wirklich nur angeschaut) dann draußen auf die Straße an diesen Verteilerschrank oder wie sich dass schimpft etwas rumgeschraubt und alles für gut befunden. Nach ca. 20 min. und 100,00 ärmer waren mein Telefon und Internet immer noch ohne Funktion. Zwei Tage später und weitere Telefongespräche (vom Handy) mit 1 & 1 sehe da! > Habe mich erst gewundert wie dass sei kann, erst zwei Tage, nachdem der Techniker da war, aber o.k. muss wohl so sein.
Der Alltag ist eingekehrt und wir: Tochter, Frau und ich haben uns so verhalten wie immer, normal telefoniert und Internet wobei muss ich sagen muss dass bei Frauen etwas anders ist. Aber egal ich habe 16 000 Flat (immer noch bei 1 & 1) und kann nichts passieren.
Das dachte ich biss erst ein Monat später einen Brief von der Telekom bekam , mit der Auforderung 16,00 (Monatsgebühren) + 230,00 für die angefallene Telefonkosten zu überweisen (die 100,00 für den Techniker nicht dabei weil schon überwiesen).

In gleichen Atemzug aber habe auch die monatliche Rechnung von 1 & 1 erhalten wo meine ganz normale monatliche Gebühren (16 000 Flat) aufgelistet waren.

Also nur zum Verständnis ich habe 3 1/2 Jahre lang nur die 16,00 monatliche Grundgebühr an Telekom überwiesen alle anderen angefallene Kosten an 1 & 1 weil mein Provider (16 000 FLAT).
Weil ich mich 100% sicher war, dass es sich um ein Missverständnis handeln muss, habe erst Telekom kontaktiert mit der bitte um Klärung der Rechnung.
Seitens Telekom hieß die Rechnung sei berechtigt, weil ich über deren Leitung telefoniert habe PUNKT. Na dann rufst du 1 & 1 an dachte ich und fragst nach, ob so alles richtig sei.
Der Mitarbeiter von 1 & 1 hat am Telefon ein Lachanfall bekommen und mich beruhigt nach dem Motto ist bestimmt ein Schreibfehler seitens Telekom und ich brauche dass sowieso nicht bezahlen, weil ich 1&1 und keine Telekom Kunde bin.
Um es kurz zu machen nach mehrere Mahnungen seitens Telekom ist die Endsumme auf
über 330,00 geklettert wobei ich nach jeder Mahnung/Brief immer die 1&1 kontaktiert und Kopie per e-mail zugeschickt und sie gebeten um Klärung und Lösung des Problem (habe mir immer die Bearbeitungsnummer die man bekommt nach jeden Anruf und Name der Mitarbeiter geben lassen).
Ich kann euch leider nicht beweisen aber bin dabei immer sachlich und ruhig am Telefon geblieben, bis mir Hr. Sxxxxxxx sagte:
- Wenn Sie dir Rechnung von der Telekom bekommen dann müssen SIE AUCH BEZAHLEN und nicht wir.
HAAALOOO !!! den Knall nicht gehört ??? ICH bin eure Kunde und nicht von Telekom und IHR habt euch vor 3 1/2 Jahre vertraglich verpflichtet mich da rauszuholen.
Zum krönende Abschluss habe auch noch Mail von 1&1 bekommen mit den Vorschlag mir einen Gutschrift in Höhe von 20,00 zu erstatten.
Ich hatte die Kragenweite bei ca. 52.
Also fristlose Kündigung geschrieben mit der Begründung auf Nichteinhaltung des Vertrags.
HO, HO, HO fingen sie aus allen Röhren zu feuern und zu drohen mit Inkasso und Anwälte etc.
Ende des Liedes ich habe alle Zahlungen eingestellt und den Inkassounternehmen keine Beachtung gegeben bzw. alle Briefe ungeöffnet an Absender zurück. Es hat geklappt bzw. habe sogar die Kündigung von 1&1 erhalten wegen Zahlungsverzug. JO es geht doch.
MEIN TIP !!!
Bleibt standhaft und lasse euch nicht einschüchtern von irgendwelche Inkassos.
Die Sache mit der Telekom habe meinem Anwalt gegeben und auch gewonnen (weil ich meine Abtrittserklärung mit 1&1 hatte), bzw. musste nur die 16,00 Grundgebühr überweisen.
Zur Zeit habe seit über 1 Jahr einen anderen Anbieter (keine Werbung mehr) wo ich nur eine Rechnung bekomme für alles und niemandem für (falls Störungen) die Schuld in die Schuhe schieben kann.

Ganz ehrlich,-ich werde (und das schwör ich!!) in Zukunft lieber auf Telefon und DSL verzichten, als das ich jemals wieder einen Vertrag mit diesem (1&1) Verein abschließe!!!



Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
40 von 64 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 13 Kommentare abgegeben

Kommentar von justin (justn) 29.10.2010 um 13:14 Uhr
So ähnliche erfahrungen durfte ich mit dieser Truppe auch machen.In meiner Familie wird es kein 1&1 mehr geben. Weder Kinder ,Enkel,Urenkel und sonstiger Verwandschaft.ich werde allen abraten.
Kommentar von Helmut Weber 29.10.2010 um 13:28 Uhr
meiner Cousine erging etwa das gleiche bei der T-Com, jetzt 1&1 Komplettkunde und super zufrieden
Kommentar von Schweinsteiger 29.10.2010 um 15:05 Uhr
Was hat denn Telekom jetz mit 1&1 zu tun? Herr Weber? Bericht nicht verstanden.
Kommentar von Foxi (Foxi) 29.10.2010 um 15:27 Uhr
Bericht nicht gelesen Herr Schweinsteiger? Hier gehts um das Zusammenspiel Telekom vs. 1und1. Was mich mal interessieren würde: Wie war das Telefon angeschlossen? Am Splitter=Telekom Router=1und1
Kommentar von Ruebezahl58 29.10.2010 um 16:17 Uhr
@merci: Entschuldige, aber um was geht es bei Deinem Wirr-Warr überhaupt ?!
Kommentar von merci 29.10.2010 um 16:46 Uhr
Hallo Ruebezahl58, aber das hier ist ein Forum für Leute, die für Verständigung keine Bilder brauchen. Also noch einmal lesen. Keine Sorgen!! Du schaffst es. >
Kommentar von merci 29.10.2010 um 16:47 Uhr
Hallo Ruebezahl58, aber das hier ist ein Forum für Leute, die für Verständigung keine Bilder brauchen. Also noch einmal lesen. Keine Sorgen!! Du schaffst es. >
Kommentar von Jason (Jason) 29.10.2010 um 20:00 Uhr
Die Fehlerursache ist für mich nicht ganz klar/eindeutig. Man kann die FritzBox so konfigurieren, dass die abgehenden Gespräche über das Festnetz (=T-Com, und damit kostenpflichtig) laufen.
Kommentar von egon k. 29.10.2010 um 23:06 Uhr
helmut weber, alter märchenerzähler
Kommentar von Börsianer 30.10.2010 um 22:21 Uhr
1&1...das war gestern...nie nie wieder, es gibt nur eines was bei diesem dubiosen NBIETERperfekt klappt...DIE TV WERBUNG!
Kommentar von kuckuck 30.10.2010 um 22:50 Uhr
also ich habe nur die Hälfte verstanden... scheint blöd gelaufen zu sein... und hast dich scheinbar dusselig angestellt....
Kommentar von merci 31.10.2010 um 11:48 Uhr
Hallo kuckuck, wie kommst du auf dusselig? Weil ich alles bezahlt und dann gekündigt habe ??? viel Spaß noch mit den Verein.
Kommentar von Tim P. 01.11.2010 um 22:24 Uhr
Jaja so macht jeder seine Erfahrungen mit 1und1, ich kann auch nur alle vor 1und1 WARNEN! Ich habe ähnliche, nicht weniger schlechte Erfahrungen gemacht.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken