Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 11:52 Uhr

1&1 Verhält sich unmöglich dem Kunden gegenüber

1&1 Verhält sich unmöglich dem Kunden gegenüber
Ich habe vor ca. 3 Jahren eine 1&1 doppel Flat mit DSL 16.000 bestellt. Anfangs lief alles gut, bis auf einige Komplikationen mit meinem Anschluss, für die 1&1 aber wohl nichts konnte. Preis des ganzen: 35euro 1&1 + 15euro Telekom Anschluss + Xeuro für Gespräche zu Handys = min. 50euro/Monat
Nach ungefähr einem Jahr bekam ich eine Werbeemail, dass jetzt auch 1&1 Verträge ohne Telekom Anschluss verfügbar wären. Ich hätte dafür zwar meinen Vertrag verlängern müssen, aber es wäre eine große Kosteneinsparung gewesen. So weit ich mich erinnere war damals der 1&1 Vertrag nur minimal teurer und dafür wäre der Telekom Anschluss komplett weggefallen. Also nur noch ca. 40euro/Monat. (Mittlerweile sind die Preise ja schon viel niedriger, aberich zahle immer noch 50euro). Daraufhin habe ich 1&1 umgehend angerufen. Mir wurde gesagt, dass dieser 1&1 Anschluss leider bei mir noch nicht verfügbar sei und dass ich eine Mitteilung erhalten würde, sobald dieser möglich ist. Etwa einen Monat später habe ich es erneut versucht. Wieder wurde mir versichert, dass sich 1&1 bei mir meldet, sobald der günstigere Tarif für mich verfügbar ist.
Als dann mein Vertrag kurz vor dem Auslaufen war ging ich für ein halbes Jahr in die USA um dort ein Praktikum zu machen. Meine Mitbewohner haben in dieser Zeit den Anschluss weiter genutzt und ich habe es dadurch versäumt zu kündigen.
Als ich zurück kam, war mein Vertrag natürlich um ein Jahr verlängert worden und ich beschloss daraufhin zu kündigen. Die Kündigung lief folgendermaßen ab:
1.Hotline Anrufen um zu fragen was ich tun muss. (Mir wurde dort direkt gesagt, dass natürlich der neue, billige Vertrag für mich zur Verfügung stehe und dass ich jederzeit wechseln könne)
2.Auf der 1&1 Homepage ein Formular ausfüllen um einen Kündigungsantrag zu bekommen. (Hier sollte ich direkt angeben, warum ich den kündigen möchte)
3.Der Antrag kam einige Tage später mit der Post. (Wieder wurde nach den Gründen der Kündigung gefragt)
4.Alles brav ausgefüllt und den Antrag weggeschickt.
5.Wenig später eine Bestätigung der Kündigung per Email (Wieder wollte man die Gründe wissen)
Ab dann bekam bzw. bekomme ich jede Woche mindestens einen Anruf. Jedesmal wird mir der neue günstige Tarif angeboten. Immer wieder erzähle ich meine Gründe. Ein Service Mitarbeiter sagte daraufhin folgendes: 'Ja aber Sie hätten doch wechseln können!'. Eine andere Service Mitarbeiterin war nach meiner Geschichte sehr gerührt und versicherte mir auch wieder, dass kein Weiterer Anruf kommen würde, was aber nicht geschah. Wieder ein anderer Mitarbeiter sagte mir, dass ich einen Brief an die 1&1 Beschwerde Abteilung schreiben müsse, weil ich ansonsten in zwei Wochen wieder einen Anruf bekäme. Außerdem meinte, dass das Verhalten bei 1&1 so üblich sei. Zusätzlich zu den Anrufen bekomme ich natürlich noch Post und Emails. Insgesamt war es heute der sechste Anruf. Einen Vorgesetzten darf ich nicht sprechen.
Die 16Mbit wurden übrigens nie erreicht. Zwar besagt der Vertrag, dass es sich nur um eine bis zu Angabe handelt, jedoch habe ich nie mehr als 6Mbit gemessen.
Ich persönlich finde das Verhalten unmöglich! Mir wurde mehrfach zugesichert, dass sich 1&1 meldet, sobald ein günstiger Tarif verfügbar ist. Stattdessen wurde aber mein teurer Vertrag verlängert und nun werde ich mit jede Menge Anrufen belästigt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
32 von 82 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 16.07.2009 um 20:24 Uhr
Das ist das Prinzip der Call-Center. Die Leute dort verdienen nur Geld wenn sie etwas verkaufen. Bei mir ruft alle Furz lang die Telekom an. Beschwerden nützen nix da die CC eigenständig arbeiten
Kommentar von sasba 18.07.2009 um 13:18 Uhr
da hilft es nur durchhalten bis zum Luafzeitende und dann zu arcor, mal sehen wann 1&1 merkt dass die Kunden nicht bleiben

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken