Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 19:06 Uhr

1u1-IP-Telefonie ganz schlecht mit Hall usw.

Die Internet-Telefonie von 1u1 ist das schlechteste was es gibt. Viele meine Freunde jammern auch schon u. werden demnächst kündigen.Einige Tel-Nrn. sind über IP garnicht erreichbar. Die Telekom hat der IP-Internet-Telefonie den Rücken gekehrt. Ich habe seit 2 Monaten wieder auf Festnetz-Telefonie (ISDN) umgestellt und ab Dez.09 das DSL-Internet v.d. Telekom zu einen günstigerem Preis. 1u1 wollte mich zurückwerben mit 50 Euro u. jetzt mit 100 Euro-Prämie-aber Nein-Danke
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 60 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 8 Kommentare abgegeben

Kommentar von Schubert 17.11.2009 um 21:31 Uhr
So ein Pech aber auch, Telekom stehlt sehr wohl auf Voip um! Und was machst du nun? Dich erschießen? Voip zu Voip funktioniert super! http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=5&news_id=36546
Kommentar von Jason (Jason) 17.11.2009 um 21:38 Uhr
Also meine VoIP-Telefonie bei 1&1 funktioniert ohne Hall und andere Probleme.
Kommentar von Foxi (Foxi) 17.11.2009 um 22:29 Uhr
Einfach mal auf Festnetzqualität in der Fritzbox schalten, dann sollte es klappen
Kommentar von egon k. 17.11.2009 um 22:50 Uhr
probleme bei der voip-telefonie sind ja nun nicht so selten. @schubert, warum soll er sich erschießen? etwas niveaulos dein kommentar.
Kommentar von Ölli 19.11.2009 um 18:07 Uhr
Das Schubert Niveaulose berichte schreibt ist schon von KD bekannt. Ich bezweifle das die Telekom zu 100 % auf Voip umstellen wird. Schließlich gab es mal IP-Pakete, die wieder abgeschafft wurden.
Kommentar von willi 22.11.2009 um 09:54 Uhr
Habe auf Festnetzqualität schon umgestellt sowie den 1u1 KD kontaktiert, der auch sagte, die Fritzbox in Werkseinstellung versetzen u. anschl. neue Version v. Software aufspielen v. AVM; kein Erfolg
Kommentar von Methana (Tobias) 27.11.2009 um 16:01 Uhr
Wir können da noch so viel herumschrauben! Es leigt weder an der Fritzbox, noch an unseren Leitungen, sondern einfach daran, daß 1und1 zu viele Kunden in die Leitungen pressen...
Kommentar von willi 29.11.2009 um 13:35 Uhr
Ich muss Tobias beipfichten. Als ElektroFachmann weis ich doch was das Problem ist. Ab 1.12. dann Servus 1u1

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken