Anzeige

von , über "Flat 6.000" von 1&1 , am um 11:58 Uhr

GETROSSELTE GESCHWINDIGKEIT

Wir hatten 16000er DSL Flat mit Downloadgeschwindigkeit von 9000. Nach der Umstellung auf 6000er DSL (Vertragsverlängerung) wurde die Kapazität schlagartig auf 3000er Downloadgeschwindigkeit reduziert. Auf mehrfache Nachfrage beim 1&1-Kundenservice teilte man mir mit, dass die geringe Geschwindigkeit mit dem Kabelnetz zusammen hängt, ich solle mich doch an die Stadtverwaltung wenden, die das DSL-Netz ausbauen möge.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
44 von 74 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 03.04.2011 um 12:48 Uhr
Die Stadtverwaltung hat damit nix zu tun. Da müsste man sich höchstens an die T-Com wenden. Wenn vorher 9000 gingen sollten 6000 auch gehen.
Kommentar von jakobs 05.04.2011 um 00:18 Uhr
Ja ist klat Foxi ich kauf auch ein BMW und muß mich dann beim AUDI Fachhändler melden bezüglich meinse BMW s problemes, ja ist klar. Mann mann man
Kommentar von Jason (Jason) 05.04.2011 um 17:23 Uhr
@Foxi: Richtig, denn mit dem Ausbau de DSL-Netzes hat 1&1 nichts zu tun. Vertragspartner hin oder her.
Kommentar von jürgen D. 06.04.2011 um 13:35 Uhr
@Foxi da deswegen hast du auch T-com geschrieben und jetzt auf einmal meinst du die Stadtverwaltung was den nu ??? kommt mir sehr bekannt vor von 1&1 Mitarbeiter die nicht wissen was Sie sagten.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken