Anzeige

von , über "Doppel-Flat DSL 16.000" von 1&1 , am um 03:26 Uhr

Gibt es einen inkompetenteren Anbieter?

Angefangen bei diversen Tricks bei Angeboten per Telefon, die in abstrusen Rechnungsbeträgen für nie bestellte und nicht gewünschte Positionen galten, die zudem auch nicht mehr zu kündigen waren. Beispiel Maxdome - ich habe nicht einmal einen TV :S und das dämliche Sicherheitspaket, das irgendwann auch plötzlich nochmal auf der Rechnung landete. Über nicht bereitgestellte Geschwindigkeit (bezahle für 16000er DSL, habe aber faktisch höchstens 10000er, meist sogar weniger). Hierzu muß ich zwar anmerken, daß mir auf meine Beschwerde hin 5 EUR monatlich Rabatt zugesichert wurden bis die Geschwindigkeit annähernd 16000 erreicht, aber nach 2 Monaten wurde dieser Rabatt - ohne Verbesserungen - bereits wortlos aufgekündigt. Frech darüber hinaus die ständige 1-Jahres-Verlängerung, sofern man nicht rechtzeitig kündigt, ein Unding heutzutage. War nun 5 Jahre Kunde, mit dem WLAN Router gab es meist nur Probleme, aber ein Austausch war laut 1&1 ausgeschlossen. Es gab nie Vergünstigungen oder neuere Geräte im ganzen Zeitraum, obwohl ich dies mehrfach angemerkt hatte. Ich habe einen ganzen Ordner an Korrespondenz, die absolut für den A**** war. Ich kenne keinen inkompetenteren und dreisteren Anbieter - nicht einmal die Telekom kann hier mithalten, die sich auch einiges in der Vergangenheit geleistet hat. Bin nun bei Kabel BW - wenn man Sicherheitspaket rechtzeitig kündigt und die Anfangsrechnungen kontrolliert bzw. nachhakt, absolut 0 Probleme hinterher. Bei Bekannten nach dem Auslaufen des Vertrages SEHR gute Konditionen für Kundenbindung, Altkunden werden klar bevorteilt. Kann sich 1&1 eine Scheibe von abschneiden, hier erhält lediglich der Neukunde etwas - danach wird abgezockt.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
74 von 195 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 16.12.2011 um 11:00 Uhr
Da gibt es aber sehr sehr viele Kunden mit ganz anderen, nämlich positiven Erfahrungen. Manchmal würde es Sinn machen, die AGB zu lesen.
Kommentar von Foxi (Foxi) 16.12.2011 um 11:09 Uhr
Wenn man bei 1und1 das Sicherheitspaket oder das Maxdome Paket rechtzeitig kündigt , hat man damit auch keine Probleme mehr. Über Kündigungsfristen sollte man sich klar sein. Man akzeptiert ja die AGB

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken