Anzeige

von , über "Flat 384" von 1&1 , am um 19:36 Uhr

Langsames DSL und keine Besserung in Sicht

An meinem Wohnort in Lindau-Oberreitnau, hat die Telekom
im Dezember 2008 einen DSL-Ausbau vorgenommen und nach eigenen Angaben in einer Pressemitteilung das Schließen eines "letzten weißen Flecks" in der DSL-Landschaft bekannt
gegeben.Neukunden werden jetzt mit DSL bis 16000 beworben.

Leider gilt das nicht für Altkunden, besonders nicht, wenn
sie bei 1&1 ihren DSL-Anschluß haben. Die Telekom macht die
DSL-Bremse von sich aus nicht auf und 1&1 ist trotz vieler
Anfragen nicht gewillt oder in der Lage für Abhilfe zu sorgen.Auf detaillierte Fragen gibt 1&1 wie immer freundlich
aber ausweichend oder überhaupt keine Antwort.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 01.02.2009 um 01:26 Uhr
Das Problem ist die begrenzte Anzahl der neuen Ports. Die reserviert die T-Com erstmal für eigne Kunden.
Kommentar von Bernd Obstmeier 03.02.2009 um 12:40 Uhr
Haben die vorherigen Kumpels recht, mußt eben wechseln, Qualität kostet eben Geld, Geiz ist billiger

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken