Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 12:21 Uhr

Leider, leider...

Leider hat sich trotz der Kundenzufriedenheitsoffensive fast nichst inhaltliches bei 1&1 geändert.
Ich hatte in meinen zwei Jahren so einige Störungen zu melden. Einige davon wurden behoben, andere nicht. Aktuell ist seit fast zwei Wochen keine Telefonie bei mir möglich. Prognose: fraglich.
Besonders ärgerlich dabei, die vielen Unterstellungen und die Grundeinstellung das der Kunde grundsätzlich ein unintelligentes Wesen ist.
Beispiele:
Servicemitarbeiter:" Sie sind jetzt in der Rechnungsabteilung gelandet, da haben Sie sicher im Menü gesagt, dass es um die alte Störung ging" - nein! Diese Auswahl hatte ich garnicht.
Servicemitareiter bei einer Störung die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht an der DSL-Anlage liegen kann: "Da starten Sie die FritzBox neu und dann geht das ganz sicher wieder" - ging natürlich nicht wieder.
Nächster Anruf bei dem gleichen Problem, welches definitiv nicht an der FritzBox liegen kann: " Da aktualisieren Sie die Firmware, dann geht das ganz sicher wieder" - Widerstand ist zwecklos, sinnvolle Argumentation, dass der Fehler nicht an der Box liegen kann ebenfalls zwecklos. Immer noch das gleiche Problem, Servicemitarbeiter: "Das müssen Sie die Box auf Werkseinstellungen zurücksetzen..."
Daraufhin wurde auch 1&1 klar, dass das Problem nicht an der Box liegen kann.
Die Störung wurde an die Fachabteilung weitergegeben.
Einige Tage später besteht die Störung immer noch. Nächster Anruf, nächster Servicemitarbeiter, welcher 16 Minuten Warteschleife braucht um herauszufinden, dass sich offenbar niemand um meine Störung kümmert und nun jemand diese Aufgabe übernimmt. Ich möchte eine Bearbeitungsnummer oder den Namen des Fachmitarbeiters um beim nächsten mal nicht wieder 16 Minuten warten zu müssen, Servicemitarbeiterin: " Die darf ich Ihnen nicht herausgeben, wegen Datenschutz".
Seltsam, aber ok.
Erwartungsgemäß einigee Tage später, wohlgemerkt funkioniert die Telefonie immer noch nicht, Servicemitarbeiter: " Die Störung wird bearbeitet, mehr kann ich nicht für Sie tun. Ich bitte Sie um Geduld."

Dies ist nur eine Episode von vielen,
und die Moral von der Geschicht',
Telefon - geht immer nocht nicht!

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
186 von 211 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 05.07.2010 um 13:37 Uhr
Da sind alle auf die Lösung gespannt. Frage: Warum "kann" das nicht an der FB liegen? Testweise würde ich diese doch einmal ersetzen. Der Telefonteil der FB könnte m.E. eine Macke haben.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 05.07.2010 um 13:49 Uhr
Ich frage mich nur, warum kann man das Telefon nicht direkt an die Telefondose anschliessen statt an der Fritzbox
Kommentar von Börsianer 05.07.2010 um 15:30 Uhr
Mein Tipp..Schriftlich eine Frist von 2Wo setzen, dann kündigen..ich hoffe aber das du die FB richtig konfiguriert hast und es nicht an Dir liegt..installiere ma die Nr.neu und mach nen Reset.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken