Anzeige

von , über "Flat 2.048" von 1&1 , am um 14:54 Uhr

Modem wäre schneller

Im Juni sollte ich eine 6000 Flat erhalten, nach 14 Tagen wurde sie umgewandelt in eine 2000, da die bandbreite soviel nicht hergibt. Kein Problem, mit ca 1800 wäre ich zufieden. Aber....seither verringert sich die Leitungskapazität kontinuierlich. Wenn ich den Support anrufe, geht es für ein paar Stunden wieder höher, wird dann aber wieder schnell langsam. Sei gestern gibt sie lediglich noch zwischen 330 und 340 kBit/s her. Der Upload ist höher. Eigenartig finde ich,dass mein Mieter,auch bei 1&1, deren Leitung ca 15m länger als meine ist, mit fast 3000 ins Netz kommen. Ich wüßte zu gern, wie das zustande kommt, da der Support mir immer wieder von der langen Leitung erzählt. Fazit: ich bin völlig unzufrieden und sauer.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
86 von 96 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 11 Kommentare abgegeben

Kommentar von jürgen D. 24.07.2010 um 16:36 Uhr
Eigentlich müßte hier @Terra etwas zu sagen z.B. alles ok es liegt am Menschen und die Menschen sind schuld, von Ihr wird ja oft versucht das negative in Positve zu stellen,Terra wo bleibst DU ???
Kommentar von Terra 24.07.2010 um 19:43 Uhr
@PlanB, stimmt auch nicht ganz, nur bei bestimmten Tarifen. Infos gibt es da: http://telekom-news.dsl-flatrate-angebote.de/2398-t-home-telekom-ram-rate-adaptive-mode-einfuehrung-fuer-2010-geplant
Kommentar von Foxi (Foxi) 24.07.2010 um 19:56 Uhr
Eventuell stört hier das parallele Kabel deines Mieters. Du könntest ja mal unter DSL Information-Einstellungen den Regler Richtung Stabilität verschieben (FritzBox). Vielleicht hilfts.
Kommentar von Jason (Jason) 24.07.2010 um 19:59 Uhr
@Terra: Guter Hiweis. RAM 384-6000 bei T-Com leider erst ab 4Q2010. Aktueller Status: http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=126674
Kommentar von Terra (Terra.) 24.07.2010 um 23:18 Uhr
@Foxi, mach mal halblang. Natürlich hat T-Com auch ADSL2+. Aber doch nur sehr begrenzt. Versteige dich bitte nicht zu unqualifizierten Äußerungen. Siehe die Hinweise in meinen vorherigen Kommentaren.
Kommentar von Svenja (Svenja) 25.07.2010 um 10:42 Uhr
Hallo Foxi, vielen Dank für den Tip....zur Zeit scheint es so, als hätte mein Problem daran gelegen.
Kommentar von egon k. 25.07.2010 um 11:59 Uhr
tele24, habe bei mir auch auf stabilität einstellen müssen. mein download von ca.13000 wurde dadurch auf ca.11000 gedrosselt (einbrüche bis auf ca. 5000). gut ist anders!
Kommentar von markus 74 25.07.2010 um 21:34 Uhr
@Tele24: BITTE AUFWACHEN Svenja hat keine negative Bewerung abgegeben, ein halber kuchen ist kein ganzer Kuchen,Neutral ist nicht Negativ,Note 1- ist keine Note 3,allso wirklich,lesen dann schreiben..
Kommentar von manvo6 26.07.2010 um 12:22 Uhr
1&1 hat keine Einfluss wie die Leitung von der Vst.(Port) zum Teilnehmer geschaltet wird. Die telekom bündelt die Ltg. (nicht Ports) der einzelnen Kunden unterwegs und die Bandbreite geht runter.
Kommentar von vonHennrichenburg 26.07.2010 um 13:40 Uhr
Seltsam, die geschilderten Probleme und die Standardantworten des Service 1und1 gleichen sich fast immer...es sind keine technischen Probleme, der Anbieter quetscht seine Leitungen aus mit wenig
Kommentar von Svenja (Svenja) 27.07.2010 um 17:52 Uhr
Meine Euphorie war verfrüht....es pendelt sich zwischen 680 und 1000 ein. Wie schon gesagt, die Leitung meines Mieters liegt ca 15 m HINTER meiner...aber sie ist erheblich schneller. Eigenartig !?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken