Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 19:49 Uhr

na geht doch

Bin seit ca. 5 Jahre Kunde bei 1u1. Habe schon alles mögliche und nicht mögliche erlebt. Hauptsächlich Versprechungen von meist inkompetenten Mitarbeitern am Telefon, die seltenst eingehalten werden (können).
Aktuell zu einem positiven Erlebnis:
Bisher 1u1 nur als Provider mit 3000 DSL (mehr is nicht drin, dachte ich, hat auch die Telekom bestätigt) und ISDN über Telekom.
Nun, aus Kostengründen (Ersparnis 360 Stutz im Jahr) und da 1u1 endlich ISDN-(komfort) anbietet der Wechsel zum 16000 Komplettpaket.
Die Dame (erster Anruf) am Telefon: Klar gehen 16000 (sie hätte es geprüft, haha), wir arbeiten nun mit der Telefonica?! zusammen, hätten neue Knoten, Fastpath würde höchstwahrscheinlich auch gehen usw.
Geglaubt habe ichs irgenwie nie, aber gehofft. Gut abgeschlossen (wegen den 360 Stutz) und auf einen reibungslosen Ablauf gehofft. Nach 2 Wo. ein Brief und die Hardware: ...die Prüfung hat ergeben, dass derzeit nicht mehr als 3000 möglich sind...
Naja, eigentlich wie erwartet, aber trotzdem rotzfrech von der Dame. Ich, ein Brief mit dem Ablauf der Geschichte, sämtliche Namen und Uhrzeiten meiner Gespräche mit 1u1 (es waren 5) und meinem Unmut, nur auf Kundenfang auszusein, gefaxt. Keinerlei Antwort. Heute nun Umstellungstermin.
Und, ich kanns kaum Glauben, alles funzt. Und dass noch mit einem Download von 930 Kb/s......mal sehen, wie lang..
...Es geschehen noch Zeichen und Wunder...
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 23 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von easy (isi) 23.07.2008 um 09:43 Uhr
boahh das wissen wir doch nun alle das ihr beiden gekündigt habt, und ??? interessiert niemanden....
Kommentar von Truckerdidi 27.07.2008 um 12:44 Uhr
wie kann man sich bei einer 16er Leitung über nen Download von 930 Kb/s freuen?
Kommentar von fuuz 04.08.2008 um 20:59 Uhr
@Truckerdiddi : Besser ein 10000 DSL als ein 3000, wie angekündigt. Aber nun kommts: 25 Abrüche am Tag, untragbar. Anruf hat eine kleine runterstufung bewirkt. Trotzdem noch Abbrüche, wenn auch wenig
Kommentar von fuuz 04.08.2008 um 21:04 Uhr
Eigene Überprüfung des Rauschabstandes u. Dämpfung -> obermies. Dann neues Kabel vom Anschluss gezogen. Seitdem alles tiptop. Übrigens: nur mit einer guten Leitung gibts Vollgas. Rauschabs. größer 10
Kommentar von fuuz 04.08.2008 um 21:09 Uhr
Grundsätzliches: Techniker prüft Leitung bis zum Router und gibt soviel Geschwindigkeit frei, dass ein störungsfreier Betrieb möglich ist. Geschaltete Geschwindigkeit und Rauschabt. stehen im Verhält

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken