Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 00:25 Uhr

Servicenummern 1&1 und das beliebte Thema geschwindigkeit

Habe, wie viel andere auch, das Thema 1&1 und die versprochenen Hochgeschwindigkeitsanschlüssse durch.
Mein Anschluß liegt komplett bei 1&1. Telekom hatten wir vor drei jahren gekündigt. Leitung war also noch da.
Bis zum Schaltungstermin lagen 17.300 an unserem Anschluß an.
Bei Schaltung auf einmal nur noch 6.656; also Anruf bei 1&1 und Störung melden; die geben es weiter an die Telekom, die, wenn ich auch keine Fernanschaltgebühr mehr zahle, trotz allem noch die letzte Meile hat. Telekom ruft mich an und sagt, daß alles ok ist. Warum nur 6.000? Antwort: Es sind nur 6.000 bestellt; da die Telekom nur einen Auftrag von 1&1 über den Test der Geschwindigkeit der Leitung hat und dem Mitarbeiter der Telekom nur eine imaginäre Kundennummer mit der Bestellung über eine 6.000 Leitung vorliegt, kann er nur "keine Störung" ankreuzen. Also wieder zu 1&1: Die sagen es ist 16.000 bestellt und aus technischen Gründen und blablabal: Ende vom Lied: Ich habe meine "gute" 6.000er Leitung und soweit funktioniert alles. ein Tip noch für alle, die sich über Warteschleifen bei 1&1 Servicenummern ärgern: Ich gehe immer über die Zentrale 02602 96-0:
Da kostet mich der Spaß keinen Cent. Und wer ein Telefon mit Lautsprecher hat, kann es an die Seite legen, bis denn mal einer drankommt, ohne eine Genickstarre zu kriegen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
15 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Bernd Obstmeier 04.02.2009 um 18:31 Uhr
Danke, probiere ich mal mit der Zentrale, Bernd

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken