Anzeige

von , über "1&1 DSL2+ (3DSL/4DSL) 16.000" von 1&1 , am um 01:20 Uhr

Sonderkündigung jetzt möglich!

Habe heute um 00.13 Uhr eine E-Mail von 1&1 erhalten mit folgendem Inhalt.

"Bisher war die Nutzung von Service-Rufnummern nicht im Leistungsumfang der 1&1 Telefonie enthalten. Das ändert sich jetzt! Ab dem 01.02.2007 bietet Ihnen die 1&1 Telefonie die Möglichkeit, Service-Rufnummern zu nutzen, die mit folgenden Ziffern beginnen: 0180x, 0137x, 0138x und 0800x. Für die Nummern fallen Entgelte gemäß der aktuellen Preisliste an. Die 0800er-Nummern sind natürlich kostenlos."

Das ist doch wohl nicht ihr Ernst. Bisher war die Nutzung nicht möglich? Also ich habe mindestens 3 verschiedene Rechnungen von 1&1, wo im Einzelverbindungsnachweis sehrwohl Verbindungen zu 0180er Nummern abgerechnet wurden. Gespräche zu 01805 kosteten wie bei der T-Com 12 cent die Minute.

Jetzt kommts:

Gemäß der in der Mail angesprochenen Preisliste kosten o.g. Nummern nun 14 cent pro Minute.

Mir drängt sich nun der Verdacht auf, dass 1&1 versucht seinen Kunden diese Preiserhöhung unter zwielichtigem Vorwand als neue Leistung der VoiP Telefonie zu verkaufen. So aber nicht - diese Nummern konnten schon im letzten Jahr über VoiP genutzt werden und wurden auch abgerechnet. In Anbetracht der jüngsten Kündigungswelle bei O2 Germany hat da wohl jemand ganz schön die Buchsen voll, dass ihm ähnliches blüht.

Ich jedenfalls werde jetzt erst mal mein 3DSL bei denen kündigen um aus meinem Knebelvertrag zu kommen.
Notfalls mit Hilfe der Verbraucherzentralen bzw. meines Anwalts.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken