Anzeige

von , über "1&1 DSL 16.000" von 1&1 , am um 21:00 Uhr

Umschaltung auf 1und 1-Komplettanschluß brauchte 24 Tage!

Über 4 Jahre lief der Anschluß mit der Telekomleitung sehr gut: schnell und zuverläässig! Der Umstieg auf Komplettanschluß kostete Nerven! Der Umstieg war für den 12.10. angekündigt, Telefon und Internet funktionierte erst wieder am 5.11.2009. Mit der Zusage von Rückrufen wurde ich nur belogen. Technikertermine brachten immer eine Vorlaufzeit von 4 bis 5 Tagen. In der Zwischenzeit passierte NICHTS!!!
Der grund war mir hinterher klar: Die Hoheit über die Leitung hat die Telekom, d.h. diese steuert die Kundenzufriedenheit von 1und1. Hinzu kommt, daß die jetzt geschaltete Leitung Vodafone gehört. Der Reklamationsweg geht also über viele Tische.
Meine Lehre aus der Geschichte: Keine Vertragsänderungen vornehmen. Wenn die Leitung lebenswichtig ist, ab zur Telekom.
Kündigung wegen Vertragslänge nicht möglich.
Hinweis an 1und1: Servicequalität dringend verbessern. Z. Zt. sind die "passenden Berater" nur Ableser der Ratschläge "Was tue ich wenn" und haben keinen Einfluß auf die Servicetechniker der Telekom. Und diese haben scheinbar den Ehrgeiz "der Kunde muß doch sauer zu kriegen sein." Bei mir haben sie es in den 24 Tagen geschafft! Zeit hatten sie ja genug: 24 Tage!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 51 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Ölli 18.11.2009 um 18:10 Uhr
Wenn 1&1 die Leitung mietet hat 1&1 auch die Leitungshoheit.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken