Anzeige

von , über "Flat 6.000" von 1&1 , am um 10:50 Uhr

Umzug

Hallo,
Da meine Kinder im Augenblick kein Net haben, schreibe ich mal was. Sie waren bei Freenet und mit 12000kbp sehr zufrieden. Auch als Fr. übernommen wurde änderte sich da nichts. Jetzt sind sie dabei umzuziehen. Ihr neues Haus ist etwa 16km vom nächsten Verteiler entfernt, und die Leute dort im Ort haben als einzigste Möglichkeit DSL über Satelit. Daher reichten sie die Außerordendliche Kündigung ein, die ja in ihren Freenetvertrag stand. Jetzt nachdem sie umgezogen sind bekamen sie einen Brief von 1&1 worin stand, das die außerord. Künigung bei 1&1 nicht mehr gültig ist. Man könne sie aber an ihren neuen Standort einen neuen Vertrag mit einer Bandbreite von 6000 anbieten. Da sie so schnell wie möglich ein Festnetztelefon brauchen sagten sie zu. Doch jetzt nach einen Monat haben sie immer noch kein Bescheit.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
43 von 47 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Foxi (Foxi) 18.03.2010 um 15:35 Uhr
um einen neuen anzubieten müsste der alte doch auch erst gekündigt werden. Oder sollte hier eine Vertragsänderung stattfinden und nun stelt sich raus das da kein DSL geht? Urteil LG München (Umzug)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken